2017 findet FameLab zum siebten Mal in Deutschland statt – und zum dritten Mal ist Braunschweig regionaler Vorentscheidungsort für Niedersachsen und Norddeutschland. Am 30. März 2017 (19 Uhr) begrüßt das Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung junge Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen, die in nur drei Minuten ihre Forschung begeisternd auf den Punkt bringen.

© HZI

FameLab ist
ein Wettbewerb für junge Wissenschaftler und eine öffentliche Plattform um Wissenschaftskommunikation zu fördern.

Mitmachen können
alle Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen über 21 Jahre aus den MINT-Fächern mit aktuellem Wohnsitz in Deutschland.

Die Anmeldung
erfolgt über https://www.britishcouncil.de/famelab
(Anmeldeschluss: 16.03.2017)

Die Regeln:
Drei Minuten haben die Teilnehmer Zeit, um ihr Thema spannend und unterhaltsam der Jury und dem Publikum vorzustellen. Hilfsmittel sind erlaubt – allerdings nur das, was selbst auf die Bühne getragen werden kann.

Die Gewinner
des Vorentscheids  erhalten ein Medientraining im Wert von 1600 € und treten beim Deutschland-Finale an. Der bundesweite Sieger  wird Deutschland beim internationalen Cheltenham Science Festival repräsentieren.

Mehr Informationen
unter www.famelab-germany.de oder per E-Mail via veranstaltungen@helmholtz-hzi.de

Kontakt

Bilder vom FameLab 2016

DruckenPer Mail versendenTeilen