Administration & Infrastruktur



Einkauf

Die Abteilung

Alle Bestellungen und Beschaffungen laufen im Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung zentral über die Abteilung Einkauf und Materialwirtschaft. Als Dienstleister der Wissenschaft ist es unser Ziel, sowohl wirtschaftliche als auch optimale Lösungen für unsere Kunden zu realisieren. Das Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung sucht daher kompetente Partner, um seine Vorhaben umzusetzen. 

Als öffentlicher Auftraggeber sind wir bei der Vergabe von Bestellungen und Aufträgen an rechtliche Rahmenbedingungen gebunden. Daher richten sich die Beschaffungsvorgänge und Ausschreibungen nach den entsprechenden Vorgaben für öffentliche Auftraggeber. Hierzu gehören insbesondere die Regelungen des Gesetzes gegen Wettbewerbsbeschränkungen (GWB), der Vergabeverordnung (VgV), der Unterschwellenvergabeordnung (UVgO), der Vergabe- und Vertragsordnungen für Bauleistungen (VOB) und des Bundeshaushaltsrechts (BHO).

Geschäftsbedingungen

Bitte beachten Sie die Einkaufs- und Vertragsbedingungen des Forschungszentrums und die Sicherheitsbestimmungen.

Allgemeine Einkaufsbedingungen
Hausordnung Fremdfirmen

Aktuelle Ausschreibungen

Das Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung wickelt seine Ausschreibungen für die Bereiche Bauleistungen (VOB), Lieferleistungen und freiberufliche Leistungen (VgV+UVgO) elektronisch über die Vergabeplattform subreport ELViS ab.

Durch die Nutzung der Vergabeplattform subreport ELViS wird die Qualität der Vergabeunterlagen verbessert und mögliche Fehlerquellen bei der Übermittlung der Vergabeunterlagen minimiert. 

Wir stellen interessierten Unternehmen dort sämtliche Ausschreibungsunterlagen zu den aktuellen Ausschreibungsverfahren in digitaler Form kostenfrei zur Verfügung. Die einmalig notwendige Registrierung ist für Sie ebenfalls kostenfrei. Zukünftig wird auch die Angebotsabgabe über diese Plattform in elektronischer Weise erfolgen.

Die Vergabeplattform ist sehr anwenderfreundlich gestaltet und führt Sie selbsterklärend durch die Funktionen. Bedienungsanleitungen zur elektronischen Vergabe mit subreport ELViS finden Sie nach der Registrierung und Anmeldung in der Anwendung selbst.

Die nachfolgenden RSS-Feeds bzw. Links führen Sie zur Liste der aktuellen Ausschreibungen des Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung. Mit einem Klick auf die jeweilige Überschrift einer Ausschreibung gelangen Sie direkt auf die bei subreport ELVIS eingestellten Unterlagen.

Technische Voraussetzungen für die elektronische Vergabe

Mit der Umstellung auf die elektronische Vergabe soll eine komplett digitale und damit medienbruchfreie sowie darüber hinaus rechtssichere Abwicklung von Vergabeverfahren erreicht werden.

Die elektronischen Ausschreibungsunterlagen des Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung werden Ihnen auf der Vergabeplattform subreport ELViS zur Verfügung gestellt. Eine vorherige Registrierung ist einmalig erforderlich. Diese ist kostenlos. Sofern Sie noch nicht registriert sind, können Sie dies hier

Damit Sie die PDF-Dateien einwandfrei lesen können, wird die aktuelle Version des Adobe Readers empfohlen. Einen Link zum kostenlosen Download des Adobe Readers finden Sie hier

Damit Sie den RSS-Feed bzw. den Link auf die aktuellen Ausschreibungen des Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung nutzen können, benötigen Sie einen aktuellen Browser.

Sollte es technische Probleme bei der Anforderung von Unterlagen geben, können Sie sich gerne telefonisch unter der Nummer 0221/98578-0 an den kostenfreien Support (subreport) wenden.

Weitere Informationen zu den technischen Voraussetzungen bei Nutzung der eVergabe mit subreport ELVIS erhalten sie hier.

Angaben zu § 11 VgV - Anforderungen an den Einsatz elektronischer Mittel im Vergabeverfahren

Nach §11 Abs. (3) VgV muss der öffentliche Auftraggeber den Unternehmen alle notwendigen Informationen über die in einem Vergabeverfahren verwendeten elektronischen Mittel, die technischen Parameter zur Einreichung von Teilnahmeanträgen, Angeboten und Interessensbestätigungen mithilfe elektronischer Mittel und die verwendeten Verschlüsselungs- und Zeiterfassungsverfahren zur Verfügung stellen. Nachfolgend finden Sie eine Zusammenfassung dieser Angaben für subreport ELViS zum Download:

Öffnungszeiten Warenannahme

Öffnungszeiten unserer zentralen Warenannahmestellen:

Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung inkl. DSMZ und DZIF, Braunschweig
Twincore, Hannover
Helmholtz-Institut für RNA-basierte Infektionsforschung, Würzburg

Montag - Donnerstag: 08.00 - 12.00 Uhr und 13.00 – 15.00 Uhr
Freitag: 08.00 – 12:00 Uhr
Kühlware: 08:00 – 12:00 Uhr 

Helmholtz-Institut für Pharmazeutische Forschung Saarland, Saarbrücken

Montag - Freitag: 09.00- 11.00 Uhr und 13:00 – 15:00 Uhr

DruckenPer Mail versendenTeilen