Tatsachen? Forschung unter der Lupe: "Du bist nicht allein? Gibt es Leben im Weltraum?"

HZI3_leben im all_30_08_2009.indd

Bereits seit dem Altertum treibt die Menschen die Frage um, ob sie allein im Universum sind. Auch der moderne Mensch beschäftigt sich mit dieser nicht nur im wissenschaftlichen Sinne essentiellen Frage. Ist es nicht wahrscheinlich, dass auf diesen Abermillionen Planeten da draußen auch irgendwo einer darunter ist, der Leben ermöglicht? Könnte dies vielleicht schon ganz in unserer Nähe sein, möglicherweise auf dem Mars? Dr. Gerda Horneck hält es für möglich, dass noch weiteres Leben existiert. Die Weltraumbiologin untersucht z.B. durch Experimente, ob Mikroorganismen in einem simulierten Weltraum überleben können. Nach ihrem Vortrag führte Henning Noske von der Braunschweiger Zeitung durch den Rest des Abends und auch das Publikum war eingeladen, Fragen zu stellen.

  • Überblick

    Vortrag und Diskussion im Haus der Wissenschaft Braunschweig

    Tatsachen? Forschung unter der Lupe präsentiert Ihnen spannende und aktuelle Wissenschaftsthemen. Führende Experten diskutieren mit Ihnen über Themen wie Gentechnik, Stammzellenforschung oder die Mobilität der Zukunft. Wechselnde Formate lassen viel Interaktion mit den Referenten zu und geben dem Publikum eine starke Stimme. Tatsachen? Forschung unter der Lupe wird gemeinsam vom Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung und dem Haus der Wissenschaft Braunschweig organisiert. Die Veranstaltungsreihe wird gefördert durch die Stadt Braunschweig.

     


    Datum: 18.09.2009, 19:30

    Veranstaltungsort

    Haus der Wissenschaft Braunschweig

    Gebäude und Raum

    Haus der Wissenschaft, Raum Veolia

    Referent

    Dr. Gerda Horneck,
    Weltraumbiologin

Kontakt

  • Katja Flaig

    Katja Flaig

    Projektmanagerin

    0531 6181-1402

    0531 6181-1499

    Kontakt

Haus der Wissenschaft Braunschweig GmbH

Pockelsstr. 11
38106 Braunschweig

www.hausderwissenschaft.org

Flyer Download