15.11.2018, 10:00

NoRDI VIII - North Regio Day on Infection

Acetobacter_baumannii__17000x_12__590x240_.jpg

and Jürgen Wehland Award Ceremony

The topic of this year’s NoRDI VIII symposium is "Anti-infective strategies in the post-antibiotic era". The one-day meeting will focus on innovative and alternative approaches against anti-microbial resistance that go beyond the likewise important screening for new antibiotics or measures such as improved hygiene and antibiotic stewardship. The symposium will be divided into three sessions: Epidemiology, Public Health & Anti Transmission Strategies, RNA in Infection, Alternative Therapies.

The “North Regio Day on Infection” (NoRDI) was established in 2010 as a central event and meeting place for scientists from universities and research institutions from Northern Germany. The participants can exchange research results and discuss important questions and future challenges in different fields of infection biology.

The meeting is of great interest especially for junior scientists, giving them the chance to present their research results and discuss them with established scientists in the field. They can submit an abstract to take part in the poster exhibition. The best entries will be selected for short talks (submission starts with registration at the end of July).

Traditionally, embedded in the scientific programme is the Jürgen Wehland Award ceremony for young scientists in infection research. The ceremony takes place in honourable remembrance of the former Scientific Director of the HZI.

Datum

15.11.2018, 10:00

Veranstaltungsort

Helmholtz Centre for Infection Research, Braunschweig

Gebäude und Raum

Forum

Gastgeber

Helmholtz Centre for Infection Research

NoRDI VIII symposium - North Regio Day on Infection

"Anti-infective strategies in the post-antibiotic era"

 

and Jürgen Wehland Award Ceremony

 

15 November 2018 (10:00-19:00)

 

A detailed programme will soon be available.

Die Registrierung startet Ende Juli.

So erreichen Sie uns in Braunschweig

Lage des Helmholtz-Zentrums in der Stadt Braunschweig.

Adresse

Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung
Inhoffenstraße 7
38124 Braunschweig

Anreise mit dem Auto

Aus Richtung Berlin/Wolfsburg/Helmstedt:

  • A2 bis zum Kreuz Wolfsburg/Königslutter > A39 in Richtung Kreuz BS-Süd/Wolfenbüttel/Bad Harzburg
  • A39 bis zum Kreuz BS Süd > A395 Richtung Wolfenbüttel - A395 bis zur Ausfahrt BS-Stöckheim >Rechts abbiegen auf den Mascheroder Weg - Nach 500m links in die Inhoffenstraße abbiegen

 Aus Richtung Celle/Hannover:

  • A2 bis zum Kreuz BS Nord > A391 Richtung Kreuz BS Süd/Bad Harzburg/Wolfenbüttel
  • A391 bis zum Kreuz BS Süd > A395 Richtung Wolfenbüttel
  • A395 bis zur Ausfahrt BS-Stöckheim > Rechts in den Mascheroder Weg abbiegen - Nach 500m links in die Inhoffenstraße abbiegen

Aus Richtung Kassel/Salzgitter:

  • A7 bis zum Kreuz Salzgitter > A39 Richtung Berlin/Braunschweig/Salzgitter
  • A39 bis zum Kreuz BS-Süd > A39 Richtung Wolfenbüttel
  • A395 bis zur Ausfahrt BS-Stöckheim > Rechts in den Mascheroder Weg abbiegen
  • Nach 500m links in die Inhoffenstraße abbiegen

 

Anreise mit der Bahn

Braunschweig ist mit jeweils zwei ICE- und Intercity-Linien an das Fernverkehrssystem der Deutschen Bahn angeschlossen. Die ICE-Linien 11 und 12 verdichten die Strecke Berlin Ostbahnhof - Mannheim Hauptbahnhof gemeinsam zu einem Stundentakt, während die Intercity-Linien 55 und 56 die Strecke Leipzig-Hannover in einem stündlichen Takt bedienen.

Nähere Reiseinformationen und Fahrplanauskünfte erhalten Sie hier.

Bus oder Tram

Nehmen Sie Buslinie 431 oder  Tramlinie 1 vom Hauptbahnhof  bis zur Haltestelle "Stöckheimer Markt". Biegen Sie links in den "Mascheroder Weg" ab und nach 500m rechts in die "Inhoffenstraße". 

Weitere Links:

Internetseite der Braunschweiger Verkehrs-AG
Elektronische Fahrplanauskunft (EFA)
Stadtplan der Stadt Braunschweig

Anreise mit dem Flugzeug

Der Flughafen Hannover ist rund 60km entfernt und die Fahrt nach Braunschweig dauert eine Stunde. Züge fahren stündlich in Richtung Braunschweig.

Vom Internationalen Flughafen Frankfurt aus erreichen Sie Braunschweig in drei Stunden mit dem Zug. Frankfurt ist ca. 350km von Braunschweig entfernt.

Die Berliner Flughäfen Schönefeld und Tegel sind ca. 120 Minuten und 230km von Braunschweig entfernt. Züge fahren hier ebenfalls stündlich in Richtung Braunschweig.

Downloads

Kontakt

Christine Bentz
Press and Communication
+49 531 6181-1166
christine.bentz@helmholtz-hzi.de

DruckenPer Mail versendenTeilen