Multimedia

Videos, Audio-Podcasts und Bilder! Erfahren Sie mehr über die Forschung am Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung.

3D-Modell des Enzyms BotH

In Bottromycin, einem potentiellen Antibiotikum, verbauen Bakterien eine gespiegelte Aminosäure. In einer Studie, erschienen im Fachmagazin Nature Chemical Biology, beschreibt Jesko Köhnke, Leiter der Nachwuchsgruppe "Strukturbiologie biosynthetischer Enzyme" am Helmholtz-Institut für Pharmazeutische Forschung Saarland (HIPS), das dafür notwendige Enzym BotH.

zurück zur Übersicht

DruckenPer Mail versendenTeilen