Multimedia

Videos, Audio-Podcasts und Bilder! Erfahren Sie mehr über die Forschung am Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung.

SMC Press Briefing: Zukünftige Teststrategien auf SARS-CoV-2 und die Bedeutung vorsorglicher Quarantäne

Dieses Press Briefing fand am 09.04.2020 statt.
Es werden mehrere Strategien diskutiert, wie die derzeitigen drastischen Beschränkungen des öffentlichen Lebens wegen des SARS-CoV-2-Virus schrittweise aufgehoben werden können. Als ein Schlüsselelement, um die Ausbreitung des Virus auch nach einer Lockerung weiter eindämmen zu können, wird immer wieder ein Mix aus umfangreichem Testen von Verdachtsfällen sowie eine zeitnahe Quarantäne der Kontaktpersonen von bestätigten Infizierten angeführt. Außerdem werden große Hoffnungen in Antikörper-Tests gesetzt, die bald helfen sollen abzuschätzen, wie viele Menschen die Virusinfektion schon hinter sich haben.
Wie sieht hierzulande die derzeitige Situation in den Gesundheitsämtern aus? Vor welchen Hürden steht Deutschland jetzt und in Zukunft, wenn das Virus weiter eingedämmt, die Maßnahmen aber gelockert werden sollen?
Diese Fragen rund um die richtigen und realisierbaren Strategien des Testens und Contact Tracings beantworteten Experten bei einem 50-minütigen virtuellen Press Briefing.

Eingeladene Experten:
Prof. Dr. Christian Drosten
Direktor des Instituts für Virologie, Charité – Universitätsmedizin Berlin

Prof. Dr. Gérard Krause
Leiter der Abteilung Epidemiologie, Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung (HZI), Braunschweig

zurück zur Übersicht

News

DruckenPer Mail versendenTeilen