Tierpfleger/ -in der Fachrichtung Forschung und Klinik

Die Berufsanforderungen für dieses Berufsfeld sind hoch. Sie sollten viel Einfühlungsvermögen für Tiere mitbringen und gut beobachten können, um geringste Änderungen im Verhalten von Versuchstieren zu erkennen. Mit Tieren umgehen zu können, ist aber nur eine Voraussetzung für die Eignung zu diesem Beruf. Die wichtigsten Eigenschaften, die Sie mitbringen sollten, sind Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit. Um die richtigen Beobachtungen machen zu können, müssen Sie die medizinische Fragestellung, die hinter dem Versuch steht, verstehen. Deswegen lernen Sie in der Ausbildung auch die notwendige Theorie: Grundlagen in Biologie und Anatomie der Versuchstiere, Tierschutzbestimmungen und Beurteilung der Tiergesundheit.

Aktuelle Stellenausschreibungen finden Sie hier.

Ausbildungsvoraussetzungen

Für die Einstellung ist der Hauptschulabschluss notwendig. Außerdem sollten Sie folgende Eigenschaften und Fähigkeiten mitbringen: Sorgfalt, Gewissenhaftigkeit sowie Geduld, Einfühlungsvermögen und Verantwortungsbewusstsein.

Bewerbungsfrist

Die Ausbildung beginnt im August oder September des folgenden Jahres. Genauere Informationen entnehmen Sie den aktuellen Stellenausschreibungen.

Ansprechpartner

  • Alexander Lehne

    Ausbilder Tierpflege

    0531 6181-3829

    Kontakt