Bewerbung

Nur vollständige Bewerbungen - bestehend aus Lebenslauf, Anschreiben, letztem Hochschulzeugnis sowie Entwurf eines Forschungsvorhabens (Vorlage) - können berücksichtigt werden. Nach erfolgreicher Bewerbung erfolgt die Immatrikulation an der MHH zum nächstmöglichen Termin (Semesterbeginn).

Voraussetzungen

  • Hochschulabschluss (Master oder Äquivalent) in den Gebieten Humanmedizin, Zahnmedizin, Tiermedizin, Pharmazie, Naturwissenschaften oder einem weiteren Fach mit biomedizinischem bzw. gesundheitswissenschaftlichem Bezug.
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift.
  • Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich epidemiologischer Methoden und Statistik entsprechend einem Abschluss wie z. B. MSE, MSc Epidemiologie, MPH oder MSAE. In Einzelfällen können, wenn einer dieser Abschlüsse nicht vorliegt, auch erfolgreich abgelegte Kurse aus dem Bereich Statistik und Epidemiologie mit einer Präsenzstundenpflicht von 120 Stunden und/oder 10 ECTS anerkannt werden.

Finanzierung

Es werden keine Studiengebühren erhoben. Die Finanzierung der Promotion ist über unterschiedliche Wege möglich, z.B. als Mitarbeiter/-in in der Abteilung Epidemiologie oder über Stipendien.

Bitte informieren Sie sich auf den Interseiten der MHH über die Höhe des regulären Semesterbeitrages, welcher die Kosten des Semestertickets für den öffentlichen Nachverkehr beinhaltet.

Kontakt

Sprecher:
Prof. Dr. Gérard Krause

Koordination:
Dr. Jördis J. Ott
Dr. Stefanie Castell

Abteilung für Epidemiologie
Helmholtz Zentrum für Infektionsforschung
Inhoffenstraße 7
38124 Braunschweig

Telefon: 0531 6181 - 3101
phd-epidemiology@helmholtz-hzi.de