Wissenschaftsredakteur/in (m/w/d)

Kennziffer: 06/2019

29.01.2019

PUK

Das Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung (HZI) in Braunschweig ist eine außeruniversitäre Forschungseinrichtung der Bundesrepublik Deutschland und der Bundesländer Niedersachsen, Saarland und Bayern. Wissenschaftler/innen widmen sich am HZI dem komplexen Wechselspiel zwischen Infektionserregern und dem Immunsystem. Ihre Ergebnisse schaffen die Grundlagen für neue Strategien im Kampf gegen Infektionskrankheiten. Für die Stabsstelle Presse und Kommunikation des HZI in Braunschweig suchen wir eine/einen Wissenschaftsredakteurin / Wissenschaftsredakteur (m/w/d)

Aufgaben

Sie recherchieren und verfassen zielgruppenspezifische Texte für verschiedene Medien (Website, Social Media, Mitarbeiterzeitschrift, Broschüren, Pressemitteilungen) über die Forschungsschwerpunkte des HZI und seiner Standorte. Sie erarbeiten Themenvorschläge und erstellen Konzepte für mehrteilige Themenschwerpunkte. Sie pflegen selbstständig Inhalte in die Website ein und arbeiten konzeptionell sowohl an der Website als auch an verschiedenen Printprodukten mit. Außerdem unterstützen Sie die Stabsstelle bei Veranstaltungen und bei der allgemeinen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.

Voraussetzungen

Sie verfügen über einen Hochschulabschluss in den Lebenswissenschaften und mehrjährige Erfahrung im Wissenschaftsjournalismus oder in der Wissenschaftskommunikation. Hervorragende Ausdrucksfähigkeit in deutscher und englischer Sprache und die Fähigkeit, sich schnell in neue und komplexe biologisch-medizinische Themen einzuarbeiten, zeichnen Sie aus. Sie haben kommunikatives Geschick und Freude am Umgang mit Menschen.

Wir erwarten:

- journalistische oder vergleichbare Kenntnisse
- Begeisterung für moderne Infektionsforschung
- sicheren Umgang mit Content Management-, Graphik- und Bildbearbeitungsprogrammen,
- selbstständige, effektive Arbeitsweise
- Flexibilität, Engagement und Teamkompetenz

Schwerbehinderte Bewerber und Bewerberinnen werden bei gleicher fachlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Das HZI strebt die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern an.

Die Stelle ist bedingt Teilzeit geeignet, sofern es zwei Bewerbende gibt, die sich diese Stelle teilen können und diese dann auch ganztägig besetzt ist.

Da die Einstellung nach § 14 Abs. 2 des Teilzeit- und Befristungsgesetzes befristet ist, können Bewerberinnen und Bewerber, die bereits in einem Arbeitsverhältnis zum Bund gestanden haben bzw. derzeit stehen, nicht berücksichtigt werden (BVerfG, Beschl. v. 06.06.2018, Az. 1 BvL 7/14, 1 BvL 7/14, 1 BvR 1375/14).

Standort

Hauptsitz Braunschweig

Einstellungstermin

zum nächst möglichen Zeitpunkt

Befristung

- zunächst befristet für 2 Jahre -

Probezeit

6 Monate

Vergütung

E 13 TVöD/Bund

Veröffentlicht

29.01.2019

Bewerbungsschluss ist der  15.03.2019

Bitte senden Sie Ihre vollständige Bewerbung unter Angabe der Kennziffer 06/2019 bis zum 15.03.2019 ausschließlich an das Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung GmbH, Personalabteilung, Inhoffenstr. 7, 38124 Braunschweig oder, zusammengefasst in einem (1) pdf Dokument, per E-Mail an: JobsHZI@helmholtz-hzi.de

Nähere Informationen erhalten Sie von Frau Susanne Thiele, Leiterin der Stabsstelle Presse und Kommunikation, unter Telefon 0531/6181-1400 oder per E-Mail: susanne.thiele@helmholtz-hzi.de.

Wussten Sie schon?

You are Welcome!

HZI International Graduate School for Infection Research

Die HZI International Graduate School for Infection Research (GS-FIRE) bietet ein innovatives, strukturiertes Promotionsprogramm im Themenbereich "Infektionsforschung".

PHD-Studiengang Epidemiologie

Der PhD-Studiengang „Epidemiologie“ ist ein dreijähriger Promotionsstudiengang im Bereich der epidemiologischen Forschung und wird von der Abteilung für Epidemiologie des HZI betrieben.

DruckenPer Mail versendenTeilen