Wissenschaftliche_r Redakteur_in (w/m/d)

Kennziffer: 006/2024

05.02.2024

Das Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung (HZI) bietet die Stelle eines Wissenschaftlichen Redakteurs (w/m/d). Das HZI ist die größte akademische Einrichtung Deutschlands, die sich der Infektionsforschung widmet. Es ist Mitglied der Helmholtz-Gemeinschaft, Deutschlands größter Wissenschaftsorganisation, die zu den weltweit führenden Forschungseinrichtungen zählt, und Mitglied des Deutschen Zentrums für Infektionsforschung (DZIF). Das HZI ist assoziiert mit der Technischen Universität Braunschweig und der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH), einer der besten medizinischen Hochschulen der Welt. Im Rahmen der neu gegründeten Initiative "Microbial Stargazing" und des Programms "Human Microbe Alliance for Universal Health" suchen wir eine_n Wissenschaftliche_n Redakteur_in für das HZI-Forschungssupport-Team, das unsere Wissenschaftler_innen umfassend unterstützt. Zu Ihren Aufgaben gehört die Unterstützung beim Verfassen und Korrekturlesen wissenschaftlicher und strategischer Publikationen sowie bei der Bearbeitung von Förderanträgen.

Voraussetzungen

  • Hochschulabschluss in Biologie, Biochemie, Molekularmedizin oder gleichwertig; Promotion bevorzugt, aber nicht erforderlich. Gleichwertige Erfahrungen und Abschlüsse werden gebührend berücksichtigt.
  • Hervorragende Englischkenntnisse beim Verfassen von Anträgen und Manuskripten
  • Umfassendes Verständnis von Labortechniken und Forschung
  • Die Fähigkeit, Prioritäten zu setzen und auch unter Druck gut zu arbeiten
  • Akribische Aufmerksamkeit für Details, Zuverlässigkeit und Engagement
  • Frühere redaktionelle Erfahrung bei einer hochwertigen Fachzeitschrift; Erfahrung im erfolgreichen Verfassen von Förderanträgen auf internationaler Ebene, einschließlich philanthropischer Stiftungen und privater Spender, sind wünschenswert

Arbeitszeiten:                         

39 Stunden pro Woche

Wir bieten Ihnen:

  • Herausfordernde und abwechslungsreiche Aufgaben in einem dynamischen und internationalen Forschungsumfeld
  • Zusätzliche Leistungen für den öffentlichen Dienst
  • Umfangreiche Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Flexible Arbeitszeiten und Teilzeitmodelle zur Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben
  • Eine Unternehmenskultur der Wertschätzung und Förderung der Chancengleichheit
  • Ein Familienbüro zur Unterstützung von Familie und Beruf sowie Kinderbetreuungsangebote
  • Mögliche Bezuschussung des Jobtickets

Wir setzen uns für Gleichstellung, Vielfalt und Inklusion ein. Geeignete Bewerberinnen und Bewerber mit Schwerbehinderung und gleichwertiger beruflicher Qualifikation werden bevorzugt berücksichtigt. Um Ihre Rechte im Falle einer Schwerbehinderung zu wahren, sollten Sie in Ihrem Anschreiben oder Lebenslauf entsprechende Nachweise beifügen. Die Stelle ist für eine Teilzeitbeschäftigung geeignet.

Standort

Hauptsitz Braunschweig

Einstellungstermin

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Befristung

Zunächst befristet auf 2 Jahre

Probezeit

6 Monate

Vergütung

E13 TVöD Bund

Veröffentlicht

05.02.2024

Bewerbungsschluss ist der  05.03.2024

Wenn Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen zusenden, bestätigen Sie bitte, dass Sie unsere Datenschutzerklärung gelesen haben und mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einverstanden sind. Bitte verwenden Sie dazu den Textbaustein in unserer Datenschutzerklärung. Ohne diese Erklärungen können wir Ihre Bewerbung nicht berücksichtigen oder bearbeiten und werden bereits eingegangene Bewerbungsunterlagen nach Ablauf der Bewerbungsfrist umgehend löschen.

Bitte fügen Sie Ihren Bewerbungsunterlagen ein Anschreiben, einen Lebenslauf, eine Kurzdarstellung der bisherigen Leistungen, (Arbeits-)Zeugnisse, Zertifikate und (falls vorhanden) Arbeitsproben oder Referenzprojekte bei. Bitte verzichten Sie auf die Einsendung eines Fotos.

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Kennziffer 006/2024 an das Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung GmbH, Personalabteilung, Inhoffenstr. 7, 38124 Braunschweig, Deutschland oder per E-Mail an JobsHZI@helmholtz-hzi.de. Wenn Sie Ihre Bewerbung in elektronischer Form senden, fassen Sie diese bitte in einem einzigen (1) PDF-Dokument zusammen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Katrin MacLeod, Telefon 0531 6181-1001, E-Mail: katrin.macleod@helmholtz-hzi.de.

Wussten Sie schon?

HZI International Graduate School for Infection Research

Die HZI International Graduate School for Infection Research (GS-FIRE) bietet ein innovatives, strukturiertes Promotionsprogramm im Themenbereich "Infektionsforschung".

PHD-Studiengang Epidemiologie

Der PhD-Studiengang „Epidemiologie“ ist ein dreijähriger Promotionsstudiengang im Bereich der epidemiologischen Forschung und wird von der Abteilung für Epidemiologie des HZI betrieben.

DruckenPer Mail versendenTeilen