wissenschaftl. Mitarbeiter/in (PD) für die Hepatitis C-Virus-Impfstoffforschung (m/w/d)

Kennziffer: 19/2019

09.03.2019

EVIR / Twincore

Für das Institut für Experimentelle Virologie am TWINCORE – Zentrum für Experimentelle und Klinische Infektionsforschung in Hannover suchen wir zur Verstärkung unseres internationalen und interdisziplinären Teams eine wissenschaftliche Mitarbeiterin / einen wissenschaftlichen Mitarbeiter (PD) für die Hepatitis C-Virus-Impfstoffforschung (m/w/d) Das Hepatitis C-Virus (HCV) ist ein globales Gesundheitsproblem. Weltweit sind rund 71 Millionen Menschen chronisch mit HCV infiziert. Seit wenigen Jahren gibt es antivirale Wirkstoffe zur Heilung der Infektion. Allerdings schützt die erfolgreiche Therapie nicht vor einer Neuansteckung und ein Impfstoff steht bisher nicht zur Verfügung. Gefördert vom European Research Council, dem Deutschen Zentrum für Infektionsforschung und dem Exzellenzcluster RESIST hat das Institut einen starken Fokus auf die Untersuchung protektiver HCV-Immunität im Menschen, die Qualifizierung von HCV-Impfstoffkandidaten sowie auf die Entwicklung innovativer HCV-Kleintiermodelle für die Evaluierung von Impfstoffen entwickelt. Diesen Forschungsbereich wollen wir zukünftig weiter ausbauen.

Aufgaben

Zu den Hauptaufgaben gehört die Untersuchung innovativer Impfstoffansätze, basierend auf Proteinen, Scaffolds oder Vektoren sowohl  in vitro als auch in humanisierten Mausmodellen. Sie führen eine hochauflösende Charakterisierung der Vakzine-induzierten Immunantwort durch und vergleichen diese Profile mit natürlicher, protektiver Immunität im Menschen. Diese Studien schließen klassische immunologische und virologische Verfahren insbesondere im Mausmodell sowie NextGeneration Sequencing- (NGS) Technologien zur Analyse von Immunzellrepertoires ein.

Voraussetzungen

·  Abgeschlossenes Studium der Lebenswissenschaften, Human- oder Tiermedizin

·  Promotion im Bereich Virologie, Immunologie oder Vakzinologie

·  Erfahrungen mit und Bereitschaft zu Tierversuchen sowie FELASA B Zertifikat (Funktionen A, C, D gemäß    RL 2010/63/EU; oder vergleichbare Qualifikation) sind unbedingt erforderlich

·  Zertifikat nach FELASA C (Funktion B gemäß RL 2010/63/EU) sowie Kenntnisse in B-Zell-Biologie und in      der Analyse von B-Zellrepertoires mit NGS-Verfahren sind von Vorteil

·  Expertise in der Arbeit mit RNA-Viren wäre wünschenswert.

Das HZI strebt die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern an. Bewerbungen von Frauen werden begrüßt.

Bei gleicher fachlicher Eignung erhalten Schwerbehinderte den Vorzug. 

Die Stelle ist bedingt Teilzeit-geeignet, sofern es zwei Bewerbende gibt, die sich die Stelle teilen können und diese dann auch ganztägig besetzt ist.

Standort

Twincore Hannover

Forschungsgruppe

Einstellungstermin

zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Befristung

zunächst befristet für 3 Jahre mit der Möglichkeit der Verlängerung.

Probezeit

6 Monate

Vergütung

TVöD E14

Veröffentlicht

09.03.2019

Bewerbungsschluss ist der  08.04.2019

Bitte senden Sie Ihre vollständige Bewerbung unter Angabe der Kennziffer 19/2019 bis zum 08.04.2019 an das Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung GmbH, Personalabteilung, Inhoffenstr. 7, 38124 Braunschweig oder per E-Mail an: JobsHZI@helmholtz-hzi.de Bei Zusendung Ihrer Bewerbung in elektronischer Form bitten wir um Zusammenfassung in einem PDF-Dokument.

Nähere Informationen erhalten Sie von Prof. Thomas Pietschmann, Leiter des Instituts für Experimentelle Virologie per Mail unter thomas.pietschmann@twincore.de

Weitere Informationen zu den Forschungsschwerpunkten des Instituts für Experimentelle Virologie finden Sie unter https://www.twincore.de/institute/experimentelle-virologie/

Wussten Sie schon?

You are Welcome!

HZI International Graduate School for Infection Research

Die HZI International Graduate School for Infection Research (GS-FIRE) bietet ein innovatives, strukturiertes Promotionsprogramm im Themenbereich "Infektionsforschung".

PHD-Studiengang Epidemiologie

Der PhD-Studiengang „Epidemiologie“ ist ein dreijähriger Promotionsstudiengang im Bereich der epidemiologischen Forschung und wird von der Abteilung für Epidemiologie des HZI betrieben.

DruckenPer Mail versendenTeilen