Volljuristin/Volljurist (w/m/d)

Kennziffer: 93/2019

01.10.2019

Recht und Lizenzen

Das Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung mit Hauptsitz in Braunschweig sucht eine/einen Volljuristin/Volljuristen (m/w/d) für die Abteilung „Recht und Lizenzen“. Das Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung GmbH in Braunschweig ist eine Forschungseinrichtung innerhalb der Helmholtz-Gemeinschaft, der größten Wissenschaftsorganisation Deutschlands. Wir bieten Ihnen eine interessante, vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem innovativen Arbeitsumfeld.

Aufgaben

  • Prüfung von Rechtsfragen sowie Erarbeiten und Bewerten von Lösungsmöglichkeiten
  • Rechtliche Beratung der wissenschaftlichen und administrativen Abteilungen am Zentrum
  • Beratung bei arbeitsrechtlichen Fragestellungen im Personalbereich
  • Unterstützung des Datenschutzbeauftragten zu datenschutzrechtlichen Fragestellungen
  • Selbständige Erstellung und rechtliche Prüfung von Verträgen im Wissenschaftsbereich in deutscher und englischer Sprache

Voraussetzungen

  • Juristisches Hochschulstudium mit zwei erfolgreich abgeschlossenen Staatsexamina und einschlägiger Berufserfahrung oder zumindest 1. Staatsexamen mit einschlägiger mehrjähriger Berufserfahrung
  • Kenntnisse im Bereich des gewerblichen Rechtsschutzes und Interesse, sich in den Bereich der Kooperationsverträge und Konsortialverträge mit vornehmlich internationalen wissenschaftlichen Partnerorganisationen einzuarbeiten
  • Einschlägige Erfahrungen im Rechtsbereich Personal und Datenschutz
  • Ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten, insbesondere die Fähigkeit komplexe Sachverhalte kurz, verständlich und lösungsorientiert darzustellen
  • Fließende Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Flexibilität, Teamfähigkeit, Engagement und Belastbarkeit

Standort

Hauptsitz Braunschweig

Einstellungstermin

zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Befristung

zunächst 2 Jahre

Probezeit

6 Wochen

Vergütung

E13 TVöD/Bund

Veröffentlicht

01.10.2019

Bewerbungsschluss ist der  28.10.2019

Bitte senden Sie Ihre vollständige Bewerbung unter Angabe der Kennziffer 93/2019 bis spätestens zum 28.10.2019 an:

Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung GmbH

Personalabteilung

Inhoffenstr. 7

38124 Braunschweig

oder, zusammengefasst in einem (1) pdf Dokument, per Email an:

JobsHZI@helmholtz-hzi.de

Bei gleicher fachlicher Eignung erhalten Schwerbehinderte den Vorzug. Das HZI strebt die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern an. Bewerbungen von Frauen werden besonders begrüßt. Die Arbeitszeit beträgt 39h/Woche. Die Stelle ist teilzeitgeeignet.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Frau Dr. Christiane Kügler-Walkemeyer oder Frau Silke Tannapfel, Tel.: 0531-6181-2001, Email: Christiane.Kuegler-Walkemeyer@helmholtz-hzi.de oder silke.tannapfel@helmholtz-hzi.de.

Bitte bestätigen Sie uns zusammen mit der Zusendung Ihrer Bewerbungsunterlagen die Kenntnisnahme unserer Datenschutzerklärung und ihre Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (Textbaustein siehe Datenschutzerklärung).

Ohne diese Erklärungen können wir Ihre Bewerbung nicht berücksichtigen bzw. weiterbearbeiten und werden bereits eingegangene Bewerbungsunterlagen unverzüglich löschen.

Wussten Sie schon?

HZI International Graduate School for Infection Research

Die HZI International Graduate School for Infection Research (GS-FIRE) bietet ein innovatives, strukturiertes Promotionsprogramm im Themenbereich "Infektionsforschung".

PHD-Studiengang Epidemiologie

Der PhD-Studiengang „Epidemiologie“ ist ein dreijähriger Promotionsstudiengang im Bereich der epidemiologischen Forschung und wird von der Abteilung für Epidemiologie des HZI betrieben.

DruckenPer Mail versendenTeilen