Technische Assistentin / Technischen Assistenten (BTA, CTA) (w/m/d)

Kennziffer: 77/2019

06.08.2019

MWIS

Die Abteilung Mikrobielle Wirkstoffe (MWIS) am Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung GmbH sucht zur Stärkung ihrer Forschungsaktivitäten eine/n Technische Assistentin / Technischen Assistenten (BTA, CTA) (w/m/d)

Aufgaben

Mikrobiologische und molekular-biologische Arbeiten:

  • Kultivierung von Mikroorganismen speziell Bakterien und Pilze für die Suche nach neuen biologisch aktiven Naturstoffen
  • Durchführung von Assays und biologischen Tests
  • PCR, Klonierung, DNA-Isolierung

Chemisch-analytische Arbeiten:

  • Naturstoffanalytik (DC, HPLC und HPLC-MS/HRMS)
  • Isolierung von Naturstoffen mit chromatographischen Methoden (Säulenchromatographie, HPLC)
  • Fermentationstechnik
  • Kultivierung von Mikroorganismen im größeren Maßstab im Bioreaktor
  • Vorbereitung von Fermentationen, Fermentationsanalytik und anschließende Aufarbeitung der Produkte

Voraussetzungen

  • Abgeschlossene Ausbildung als BTA, CTA oder mindestens gleichwertige Ausbildung
  • Erfahrung mit der Kultivierung von Mikroorganismen
  • Erfahrung in diversen Fermentationstechniken (Submers- Stand-, und Festmedienkulturen) inklusive begleitender Analytik
  • Erfahrung in Naturstoffanalytik
  • Grundlegende Kommunikationsfähigkeit in englischer Sprache
  • Sicherer Umgang mit Standard-Computersoftware (MS-Office)
  • Erfahrung in der Betreuung von HPLC-Geräten und mit einfachen Wartungsprozessen ist wünschenswert
  • Erfahrung in der Durchführung biologischer Testverfahren (Agardiffusionstests, Reihen-verdünnungstests, Enzymaktivitätstests) sind wünschenswert

Bei gleicher fachlicher Eignung erhalten Schwerbehinderte den Vorzug. Das HZI strebt die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern an.

Einstellungstermin: zum nächstmöglichen Zeitpunkt, befristet bis zum 30.09.2020

Vergütung: E 9a TVÖD/Bund

Arbeitszeit: 39 Stunden pro Woche, die Stelle ist teilzeitgeeignet

Arbeitsort: Braunschweig

Probezeit: 6 Monate

Bewerbungsschluss: 25.08.2019

 

Standort

Hauptsitz Braunschweig

Forschungsgruppe

Einstellungstermin

zum nächst möglichen Zeitpunkt

Befristung

bis zum 30.09.2020

Probezeit

6 Monate

Vergütung

E 9a TVöD/Bund

Veröffentlicht

06.08.2019

Bewerbungsschluss ist der  25.08.2019

Bitte senden Sie Ihre vollständige Bewerbung unter Angabe der Kennziffer 77/2019 an das Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung GmbH, Personalabteilung, Inhoffenstr. 7, 38124 Braunschweig oder per E-Mail an: JobsHZI@helmholtz-hzi.de

Bei Zusendung Ihrer Bewerbungen in elektronischer Form bitten wir um Zusammenfassung in einem (1) PDF-Dokument.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Herrn Prof. M. Stadler (Telefon: 05316181-4240, E-Mail: marc.stadler@helmholtz-hzi.de).

Wussten Sie schon?

HZI International Graduate School for Infection Research

Die HZI International Graduate School for Infection Research (GS-FIRE) bietet ein innovatives, strukturiertes Promotionsprogramm im Themenbereich "Infektionsforschung".

PHD-Studiengang Epidemiologie

Der PhD-Studiengang „Epidemiologie“ ist ein dreijähriger Promotionsstudiengang im Bereich der epidemiologischen Forschung und wird von der Abteilung für Epidemiologie des HZI betrieben.

DruckenPer Mail versendenTeilen