Projektkoordination & Stellvertretung Stabsstelle VIT (w/m/d)

Kennziffer: 134/2021

08.09.2021

Die Stabsstelle Verwaltungs-IT (VIT) des Helmholtz-Zentrums für Infektionsforschung (HZI) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Beschäftige/n Projektkoordination & Stellvertretung Stabsstelle VIT (w/m/d)

Aufgaben

  • Verantwortliche Koordination der diversen IT-Outsourcing Projekte
  • Verantwortliche Koordination der Dienstleistenden im Projekt Migration auf SAP S/4HANA
  • Konzeption und Durchführung von Workshops zur Anforderungsermittlung
  • Sonderaufgaben der Stabsstelle Verwaltungs-IT
  • Abwesenheitsvertretung der Leitung der Stabsstelle Verwaltungs-IT
  • Mitarbeit bei universitärer Lehre zum Zweck der Nachwuchsgewinnung

Voraussetzungen

  • Sehr gute Kenntnisse und nachgewiesene Erfahrung in der Leitung von IT-Projekten mit diversen Projektteilnehmenden
  • Sehr gute Kenntnisse in der Konzeption von modernen IT-Architekturen und IT-Systemlandschaften
  • Sehr gute Kenntnisse und nachgewiesene Erfahrung in der Ermittlung von Anforderungen und Geschäftsprozessen
  • Sehr gute Kenntnisse in der Konzeption und Durchführung von Workshops
  • Nachgewiesene Erfahrung in der Führung multidisziplinärer Teams
  • Fähigkeit zur Abstraktion
  • Sehr gute Englischkenntnisse (verhandlungssicher) in Wort und Schrift
  • Fähigkeit, sich komplizierte Sachverhalte schnell zu erschließen
  • Persönliche und soziale Kompetenz: Eigeninitiative, Engagement, Zuverlässigkeit, Loyalität, Selbstständigkeit, Team- und Kooperationsfähigkeit, interdisziplinäre Zusammenarbeit
  • Abgeschlossenes Hochschul- bzw. Masterstudium (Fachrichtung Wirtschaftsinformatik) sowie abgeschlossene Promotion oder vergleichbare Ausbildung mit gleichwertigen Fähigkeiten und Erfahrungen
     
    Bei gleicher fachlicher Eignung erhalten Schwerbehinderte den Vorzug. Zur Wahrung Ihrer Rechte bitten wir Sie, uns bereits in Ihrem Anschreiben oder Lebenslauf einen gut erkennbaren Hinweis auf das Vorliegen eines Grades einer Schwerbehinderung zu geben.
     
    Das HZI strebt die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern an.
    Daher sind Frauen besonders aufgefordert sich zu bewerben.

Die Stelle ist teilzeitgeeignet und wird im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten realisiert.

Standort

Hauptsitz Braunschweig

Einstellungstermin

zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Befristung

unbefristet

Probezeit

6 Monate

Vergütung

E 14 TVöD Bund

Veröffentlicht

08.09.2021

Bewerbungsschluss ist der  21.09.2021

Bitte bestätigen Sie uns zusammen mit der Zusendung Ihrer Bewerbungsunterlagen die Kenntnisnahme unserer Datenschutzerklärung und ihre Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Bitte nutzen Sie dafür den Textbaustein in unserer Datenschutzerklärung.

Ohne diese Erklärungen können wir Ihre Bewerbung nicht berücksichtigen bzw. weiterbearbeiten und werden bereits eingegangene Bewerbungsunterlagen nach Ablauf der Bewerbungsfrist unverzüglich löschen.

Bitte senden Sie Ihre vollständige Bewerbung unter Angabe der Kennziffer 134/2021 an das Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung GmbH, Personalabteilung, Inhoffenstr. 7, 38124 Braunschweig oder per E-Mail an: JobsHZI@helmholtz-hzi.de

Bei Zusendung Ihrer Bewerbungen in elektronischer Form bitten wir um Zusammenfassung in einem (1) PDF-Dokument.

 

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Hendrik Eggers Tel.: 0531-6181-2080, E-Mail: Hendrik.Eggers@helmholtz-hzi.de

Wussten Sie schon?

HZI International Graduate School for Infection Research

Die HZI International Graduate School for Infection Research (GS-FIRE) bietet ein innovatives, strukturiertes Promotionsprogramm im Themenbereich "Infektionsforschung".

PHD-Studiengang Epidemiologie

Der PhD-Studiengang „Epidemiologie“ ist ein dreijähriger Promotionsstudiengang im Bereich der epidemiologischen Forschung und wird von der Abteilung für Epidemiologie des HZI betrieben.

DruckenPer Mail versendenTeilen