Leiterin/Leiter für die Abteilung Einkauf und Materialwirtschaft (w/m/d)

Kennziffer: 163/2021

26.10.2021

Zur Unterstützung des Forschungsbetriebes sucht das Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung (HZI) für die Abteilung Einkauf und Materialwirtschaft (EM) zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine / einen Leiterin/Leiter für die Abteilung Einkauf und Materialwirtschaft (w/m/d). Sie leiten die Abteilung Einkauf und Materialwirtschaft (EM) mit 17 hochmotivierten und erfahrenen Kolleginnen und Kollegen. Ihre Aufgabe es ist, sämtliche Beschaffungsvorgänge unseres Forschungszentrums am Hauptstandort Braunschweig und dessen Standorte in Hannover, Saarbrücken, Würzburg und Greifswald strategisch und operativ umzusetzen. Sie sind verantwortlich für den rechtmäßigen Beschaffungsprozess in enger Zusammenarbeit mit anderen Verwaltungsabteilungen und der Wissenschaft.

Aufgaben

  • Entwicklung und Umsetzung strategischer Einkaufskonzepte
  • Steuerung und Optimierung des gesamten Prozesses des Beschaffungsmanagements unter Berücksichtigung der besonderen Anforderung der Forschung unter Wahrung des Rechts und der Wirtschaftlichkeit
  • Administrative Prüfung und Bewertung der Angebote, Verhandlungsführung und Schriftverkehr mit Bietern und Auftragnehmern mit Schwerpunkt Bau- und Planungsleistungen
  • Unterstützung des operativen Einkaufs insbesondere bei Bauleistungen
  • Verhandlung auf nationaler und internationaler Ebene
  • Ausbau und kontinuierliche Weiterentwicklung des elektronischen Beschaffungssystems
  • Ansprechpartner_in für alle Fragen zum Vergaberecht

Voraussetzungen

  • Hochschulstudium nach Möglichkeit mit Schwerpunkt Beschaffung/ Logistik und mehrjährige Leitungserfahrung im Bereich Einkauf
  • Sehr gute Kenntnisse des Vergabe- sowie Vertragsrechts (insb. VgV, UVgO, VOB) sowie praktische Erfahrung in der Durchführung von Vergabeverfahren
  • Konzeptionelle Fähigkeiten zur Gestaltung und weitere Entwicklung der Bereiche Einkauf und Materialwirtschaft
  • Sicherer Umgang mit SAP, Affinität zu EDV-Anwendungen
  • Selbständige, zielorientierte Arbeitsweise verbunden mit strukturierter Organisations- und Planungsfähigkeit
  • Verhandlungssicheres Englisch in Wort und Schrift
  • Hohe soziale Kompetenz, Unternehmerisches Denken sowie Verhandlungsgeschick
  • Bereitschaft zu hohem Einsatz verbunden mit hoher Eigenmotivation und Belastbarkeit
  • Führungserfahrung

 Wir bieten Ihnen:

  • Ein internationales Umfeld mit etwa 1000 Kolleginnen und Kollegen aus rund 53 Nationen
  • ein umfangreiches Weiterbildungsangebot (u.a. Fach- und Führungsseminare)
  • flexible Arbeitszeiten und vielfältige Angebote zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Bei gleicher fachlicher Eignung erhalten Schwerbehinderte den Vorzug. Zur Wahrung Ihrer Rechte bitten wir Sie, uns bereits in Ihrem Anschreiben oder Lebenslauf einen gut erkennbaren Hinweis auf das Vorliegen eines Grades einer Schwerbehinderung zu geben.

Das HZI strebt die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern an und begrüßt es, wenn sich Frauen durch die Ausschreibung besonders angesprochen fühlen.

Die Stelle ist teilzeitgeeignet und wird im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten realisiert.

Standort

Hauptsitz Braunschweig

Einstellungstermin

zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Befristung

unbefristet

Probezeit

6 Monate

Vergütung

E 15 TVöD

Veröffentlicht

26.10.2021

Bewerbungsschluss ist der  06.12.2021

Bitte bestätigen Sie uns zusammen mit der Zusendung Ihrer Bewerbungsunterlagen die Kenntnisnahme unserer Datenschutzerklärung und Ihre Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Bitte nutzen Sie dafür den Textbaustein in unserer Datenschutzerklärung.

Ohne diese Erklärungen können wir Ihre Bewerbung nicht berücksichtigen bzw. weiterbearbeiten und werden bereits eingegangene Bewerbungsunterlagen nach Ablauf der Bewerbungsfrist unverzüglich löschen.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe der Kennziffer 163/2021 an die Personalabteilung des HZI, Inhoffenstraße 7, 38124 Braunschweig oder per E-Mail an: JobsHZI@helmholtz-hzi.de.

Bei Zusendung Ihrer Bewerbungen in elektronischer Form bitten wir um Zusammenfassung in einem (1) PDF-Dokument.

Nähere Informationen erhalten Sie von Frau Silke Tannapfel, Administrative Geschäftsführerin, unter Tel.: 0531/ 6181- 2000 oder per E-Mail: silke.tannapfel@helmholtz-hzi.de

Wussten Sie schon?

HZI International Graduate School for Infection Research

Die HZI International Graduate School for Infection Research (GS-FIRE) bietet ein innovatives, strukturiertes Promotionsprogramm im Themenbereich "Infektionsforschung".

PHD-Studiengang Epidemiologie

Der PhD-Studiengang „Epidemiologie“ ist ein dreijähriger Promotionsstudiengang im Bereich der epidemiologischen Forschung und wird von der Abteilung für Epidemiologie des HZI betrieben.

DruckenPer Mail versendenTeilen