Instandhaltungsfachkraft Kältetechnik/ Sicherheitswerkbänke/ Dekontamination (m/w/d)

Kennziffer: 78/2019

13.08.2019

TB

Das Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung Braunschweig (HZI) sucht eine Instandhaltungsfachkraft Kältetechnik/ Sicherheitswerkbänke/ Dekontamination (m/w/d) für die Gruppe Betriebstechnik innerhalb der Abteilung Technischer Betrieb.

Aufgaben

  • selbstständiges Durchführen der wiederkehrenden Arbeiten an den prüfpflichtigen Anlagen (Inspektion, Wartung, Reparatur kältetechnische Anlagen etc.)
  • selbständige Durchführung von Wartungsarbeiten der Sicherheitswerkbänke und
  • Dekontamination mittels Begasen von Räumen und Sicherheitswerkbänken
  • selbständiges Beheben von Störungen bei betriebstechnischen Anlagen
  • Koordinierung der Fremdfirmen im Rahmen der Instandsetzung und gesetzlichen Prüfungen
  • Bereitschaftsdienst

Voraussetzungen

  • abgeschlossene Ausbildung in einem handwerklichen Beruf (z.B. Elektriker/-in, Kälteanlagenbauer-/in, o.ä.)
  • mehrjährige Berufserfahrung
  • Sachkunde Dekontamination wäre wünschenswert
  • Kenntnis im Bereich Steuer- und Regelungstechnik
  • Eine offene und teamorientierte Arbeitsweise
  • Ein hohes Maß an Eigeninitiative sowie Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein

Bei gleicher fachlicher Eignung erhalten Schwerbehinderte den Vorzug. Das HZI strebt die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern an.

Da die Einstellung nach § 14 Abs. 2 des Teilzeit- und Befristungsgesetzes befristet ist, können Bewerberinnen und Bewerber, die bereits in einem Arbeitsverhältnis zum Bund gestanden haben bzw. derzeit stehen, nicht berücksichtigt werden (BVerfG, Beschl. v. 06.06.2018, Az. 1 BvL 7/14, 1 BvL 7/14, 1 BvR 1375/14).

Einstellungstermin: zum 01.01.2020, befristet für zwei Jahre

Vergütung: E 7 TVÖD/Bund

Arbeitszeit: 39 Stunden pro Woche, die Stelle ist teilzeitgeeignet

Arbeitsort: Braunschweig

Probezeit: 6 Wochen

Bewerbungsschluss: 25.08.2019

 

Standort

Hauptsitz Braunschweig

Einstellungstermin

01.01.2020

Befristung

2 Jahre

Probezeit

6 Wochen

Vergütung

E 7 TVÖD/Bund

Veröffentlicht

13.08.2019

Bewerbungsschluss ist der  25.08.2019

 

Bitte senden Sie Ihre vollständige Bewerbung unter Angabe der Kennziffer 78/2019 an das Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung GmbH, Personalabteilung, Inhoffenstr. 7, 38124 Braunschweig oder per E-Mail an: JobsHZI@helmholtz-hzi.de

 

Bei Zusendung Ihrer Bewerbungen in elektronischer Form bitten wir um Zusammenfassung in einem (1) PDF-Dokument.

 

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Herrn Axel Mohr (Telefon: 05316181-2660, E-Mail: axel.mohr@helmholtz-hzi.de).

 

Wussten Sie schon?

HZI International Graduate School for Infection Research

Die HZI International Graduate School for Infection Research (GS-FIRE) bietet ein innovatives, strukturiertes Promotionsprogramm im Themenbereich "Infektionsforschung".

PHD-Studiengang Epidemiologie

Der PhD-Studiengang „Epidemiologie“ ist ein dreijähriger Promotionsstudiengang im Bereich der epidemiologischen Forschung und wird von der Abteilung für Epidemiologie des HZI betrieben.

DruckenPer Mail versendenTeilen