Betriebswirtin/Betriebswirt (w/m/d) (Hochschulabschluss)

Kennziffer: 92/2019

01.10.2019

Das Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung, mit Hauptsitz in Braunschweig sucht eine/einen Betriebswirtin/Betriebswirt Finanzen (w/m/d) Das Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung GmbH in Braunschweig ist eine Forschungseinrichtung innerhalb der Helmholtz-Gemeinschaft, der größten Wissenschaftsorganisation Deutschlands. Wir bieten Ihnen eine interessante, vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem innovativen Arbeitsumfeld.

Aufgaben

Ihr Aufgabenbereich:

  • Vorbereitung des vorläufigen Jahresabschlusses
  • fachliche Zusammenarbeit mit Prüfungsorganisationen aus den Bereichen Wirtschafts- und  Betriebsprüfung
  • Mitarbeit beim Erstellen der Wirtschaftspläne
  • Leitungsaufgaben in Stellvertretung
  • sonstige Aufgaben innerhalb der Finanzbuchhaltung

Voraussetzungen

Ihre Fähigkeiten:

  • belastbares Fachwissen, dass Sie durch ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Betriebswirtschaftslehre (ggf. Schwerpunktstudiengänge) und mindestens erste Berufserfahrung erworben haben; alternativ sind Sie gepr. Bilanzbuchhalter/in und besitzen langjährige Berufserfahrung aus der Wahrnehmung entsprechender Aufgaben
  • ein hohes Maß an Zuverlässigkeit und Sorgfalt
  • sichere und anwendungsbereite EDV-Kenntnisse (MS-Office-Produkte, SAP)
  • Verständnis für betriebswirtschaftliche und komplexe Zusammenhänge
  • eine selbständige und strukturierte Arbeitsweise

Standort

Hauptsitz Braunschweig

Einstellungstermin

zum Nächstmöglichen Termin

Befristung

zunächst 2 Jahre

Probezeit

6 Wochen

Vergütung

E13 TVöD/Bund

Veröffentlicht

01.10.2019

Bewerbungsschluss ist der  28.10.2019

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe der Kennziffer 92/2019, spätestens bis zum 28.10.2019, an:

Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung

Personalabteilung

Inhoffenstraße 7

38124 Braunschweig

oder, zusammengefasst in einem (1) pdf-Dokument, per Email an:

JobsHZI@helmholtz-hzi.de.

Bei gleicher fachlicher Eignung erhalten Schwerbehinderte den Vorzug. Das HZI strebt die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern an. Bewerbungen von Frauen werden besonders begrüßt. Die Arbeitszeit beträgt 39h/Woche. Die Stelle ist teilzeitgeeignet.

Nähere Informationen erhalten Sie von Frau Elisabeth Gerndt, Prokuristin, unter Telefon 0531/6181-2010 oder per Email: elisabeth.gerndt@helmholtz-hzi.de

Bitte bestätigen Sie uns zusammen mit der Zusendung Ihrer Bewerbungsunterlagen die Kenntnisnahme unserer Datenschutzerklärung und ihre Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (Textbaustein siehe Datenschutzerklärung).

Ohne diese Erklärungen können wir Ihre Bewerbung nicht berücksichtigen bzw. weiterbearbeiten und werden bereits eingegangene Bewerbungsunterlagen unverzüglich löschen.

Wussten Sie schon?

HZI International Graduate School for Infection Research

Die HZI International Graduate School for Infection Research (GS-FIRE) bietet ein innovatives, strukturiertes Promotionsprogramm im Themenbereich "Infektionsforschung".

PHD-Studiengang Epidemiologie

Der PhD-Studiengang „Epidemiologie“ ist ein dreijähriger Promotionsstudiengang im Bereich der epidemiologischen Forschung und wird von der Abteilung für Epidemiologie des HZI betrieben.

DruckenPer Mail versendenTeilen