Multimedia-Angebot

Erfahren Sie in unseren Videos, Audio-Podcasts und Bildergalerien mehr über die Forschung am Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung!

Kündigung für Biofilm-WGs – Pharmazeuten des HIPS stören Bakteriengemeinschaften


Bakterien haben einen ausgeprägten Gemeinschaftssinn und verschanzen sich gerne in schleimigen Biofilmen. Etwa 60 Prozent aller bakteriellen Infektionen lösen inzwischen Biofilme aus. Ein besonders geselliger Keim ist Pseudomonas aeruginosa. Er ist besonders für Mukoviszidose-Patienten gefährlich. Wissenschaftler am Helmholtz-Institut für Pharmazeutische Forschung Saarland suchen nach Wegen, seine Biofilme aufzulösen – damit Medikamente wirken können. Begleiten Sie Anke Steinbach in Ihre Labore...


zurück zur Übersicht