Glossar

Tröpfcheninfektion

Infektion durch Kontakt mit keimhaltigen Tröpfchen oder Tröpfchenkernen (Aerosolen), die der Infizierte beim Sprechen, Husten oder Niesen verbreitet. Kleinste Tröpchenkerne können noch stundenlang schweben und als Infektionsquelle dienen. Grippe und Tuberkulose werden so übertragen.

Zurück

Zeige alle Einträge