Glossar

Retroviren
Definition:
Retroviren sind...

RNA enthaltende Viren. Nach der Infektion wird das RNA-Erbgut in DNA umgeschrieben und in das Wirtsgenom integriert. Dort wird es von den Wirtsenzymen wie eigene DNA behandelt und vervielfältigt oder als Vorlage zur Proteinproduktion verwendet. Zu den Retroviren gehört das HI-Virus. Retroviren werden häufig in der Gentechnik genutzt, um Gene in Zellen zu „transportieren“.

Zurück

Zeige alle Einträge