Glossar

Immundefekt
Definition:
Ein Immundefekt ist...

Eine angeborene oder erworbene Funktionsstörung des Immunsystems. Angeborene Immundefekte betreffen beispielsweise die Entwicklung von Immunzellen wie B-Zellen und T-Zellen. Erworbene Immundefekte können durch Infektionskrankheiten wie AIDS ausgelöst werden, sind manchmal aber auch therapeutisch gewünscht, wie z. B. nach Transplantationen. Siehe Immunsuppression.

Zurück

Zeige alle Einträge