Glossar



  • Systemimmunologie

    Definition

    Systemimmunologie ist...

    Forschungsrichtung, die experimentelle Daten mit Methoden der Informatik und der Computersimulation analysiert. So untersuchen die Wissenschaftler Mechanismen, mit denen das Immunsystem auf Infektionskrankheiten reagiert. Sie erstellen mathematische Modelle und treffen Vorhersagen für zukünftige Experimente.

Zurück

Zeige alle Einträge

DruckenPer Mail versendenTeilen