Glossar



  • Malaria

    Definition

    Malaria ist...

    Infektionskrankheit, die durch den einzelligen Parasiten Plasmodium verursacht wird. Plasmodium vermehrt sich in den roten Blutkörperchen des Patienten, bis sie platzen. Damit einher geht das typische Symptom der Malaria: das periodisch wiederkehrende Fieber. Überträger der Malaria ist die Anopheles-Mücke. Die Krankheit ist eine Haupttodesursache von Kindern in Afrika, eine Impfung gibt es bislang nicht.

Zurück

Zeige alle Einträge

DruckenPer Mail versendenTeilen