Glossar

aktive Impfung

Die beabsichtigte Aktivierung des adaptiven Immunsystems durch die Verabreichung eines Impfstoffes. Impfungen gehören zu den wirksamsten vorbeugenden Maßnahmen der Medizin. Die aktive Impfung mit Lebend- oder Totimpfstoffen führt zur Bildung von Erregerspezifischen Gedächtniszellen, die bei erneutem Kontakt mit diesem Krankheitserreger eine schnelle und spezifische Immunantwort ermöglichen. Einmal geimpft, besteht oft lebenslanger Schutz.

Zurück

Zeige alle Einträge