Kooperationen

Kooperationen mit anderen Forschungseinrichtungen und der Industrie prägen die Wissenschaft am Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung. Mit unseren Netzwerken und Partnern gewährleisten wir einen optimalen Wissenschafts- und Technologietransfer.

Nationale und internationale Partner

Medizinische Hochschule Hannover (MHH) - Klinische Forschung zu Infektion und Immunität,
Transplantations- und regenerative Medizin

Technische Universität Braunschweig (TU-BS) - Integration von (Neuro-)Biologie, Ingenieurswissenschaften und Informationstechnologie,
Infektions- und Wirkstoffforschung als einer von vier Kernbereichen

Universität des Saarlandes (UdS) - Pharmazeutische Forschung und Informatik

Julius-Maximilians-Universität Würzburg (JMU) - Forschung zu Infektion und Immunität

Deutsches Zentrum für Infektionsforschung (DZIF) - Translationale Infektionsforschung

University of Alberta, Kanada - Klinische Virologie

Shandong University, China - Medizinalchemie und Naturstoffforschung

Nigeria Center for Disease Control (NCDC) - Öffentliche Gesundheit, Seuchenprävention und -kontrolle

Evotec SE - Führendes Unternehmen für Wirkstoffforschung und -entwicklung

 

DruckenPer Mail versendenTeilen