Neue Wirkstoffe

Im Forschungsschwerpunkt „Neue Wirkstoffe“ arbeiten Wissenschaftler an der Entdeckung und Entwicklung neuer Antiinfektiva. Die Wirkstoffforschung am HZI konzentriert sich insbesondere auf mikrobielle Naturstoffe –  Verbindungen, die von Organismen wie etwa Bakterien und Pilzen in großer Vielfalt produziert werden. Einige dieser Verbindungen verfügen über medizinisch nutzbare Eigenschaften. Am HZI entwickelt ein interdisziplinäres Team von führenden Experten aus Wissenschaft und Industrie innovative Methoden zur Identifizierung, Charakterisierung und Verbesserung von Naturstoffen, die gegen Bakterien und Viren eingesetzt werden können. Sie optimieren sowohl diese Verbindungen als auch synthetische Moleküle durch Methoden der Medizinalchemie und der synthetischen Biotechnologie, um sie für den Einsatz als Arzneimittel geeignet zu machen. In Zusammenarbeit mit Industriepartnern werden die Substanzen dann in präklinischen und klinischen Studien weiterentwickelt, um sie schließlich zur Behandlung von Patienten einsetzen zu können.  Darüber hinaus entwickeln die Wissenschaftler im Schwerpunkt „Neue Wirkstoffe“ innovative Technologien, um einen sicheren und effektiven Transport von Medikamenten an den Wirkort im Körper zu gewährleisten, also etwa in das infizierte Organ, das erkrankte Gewebe oder die Zielzelle.

Forschungsgruppen

Topic-Sprecher

News

DruckenPer Mail versendenTeilen