Virale Immunmodulation

Ein Krankheitserreger dringt in unseren Körper ein – aber nicht unerkannt. Immunzellen besitzen spezialisierte Rezeptoren, um Eindringlinge aufzuspüren. Sofort leiten diese Rezeptoren Abwehrmechanismen ein, die der Eliminierung des Pathogens dienen – es sei denn, sie werden vom Erreger entwaffnet.

Leitung

Unsere Forschung

Unser Immunsystem verfügt über zwei Abwehrlinien zur Bekämpfung von Krankheitserregern: die angeborene und die adaptive (angepasste) Immunantwort. Während die adaptive Immunabwehr genau auf den jeweiligen Krankheitskeim zugeschnitten ist, wirkt die angeborene Abwehr weniger spezifisch, setzt dafür aber deutlich schneller ein: direkt nach Eintritt des Erregers in den Körper.

„Toll-like“ Rezeptoren (TLR) sind wichtige Bestandteile des angeborenen Immunsystems und unerlässlich für die Bekämpfung von Krankheitserregern. Immunzellen besitzen TLR, mit denen sie konservierte Strukturen von Krankheitserregern wie zum Beispiel Oberflächenstrukturen, Nukleinsäuren oder Proteine erkennen.

Herpesviren etablieren lebenslange Infektionen und haben Strategien entwickelt, ihrer Erkennung und Bekämpfung durch das Wirtsimmunsystem zu entgehen. Herpesvirale Mechanismen, der adaptiven Immunantwort zu entgehen, sind bereits gut untersucht. Wenig ist jedoch bekannt über herpesvirale Modulation der angeborenen Immunantwort.

TLR9 spielt eine entscheidende Rolle bei der Erkennung von Herpesviren und startet nach Bindung viraler DNA eine Signalkaskade, die in einer antiviralen Immunantwort mündet. Das zelluläre Membranprotein UNC93B ist essentiell für die Funktion von TLR9: Es eskortiert TLR9 vom Ort seiner Synthese, dem endoplasmatischen Retikulum, an seinen Zielort, das Endosom. Dort bindet TLR9 die DNA des Erregers und initiiert die antivirale Immunantwort. Erstaunlich wenig ist über die Regulation dieses intrazellulären Transportes des UNC93B/TLR9 Komplexes in virusinfizierten Immunzellen bekannt.

Ein Schwerpunkt der Forschergruppe „Virale Immunmodulation“ ist die Studie der Regulation des UNC93B/TLR9 Komplexes nach herpesviraler Infektion. Wir untersuchen mit farbig markierten Herpesviren mikroskopisch den intrazellulären Transport von farbig markierten UNC93B und TLR9 Molekülen in Immunzellen. Ferner untersuchen wir Immunmodulationsmechanismen von Herpesviren, die das angeborene Immunsystem zum Ziel haben.

Publikationen

Hier finden Sie eine vollständige Liste der Publikationen.

News

Bachelor- & Masterarbeiten
Sie haben Interesse an einer Bachelor- oder Masterarbeit? Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

DruckenPer Mail versendenTeilen