Virale Immunmodulation

Täglich dringen Krankheitserreger in unseren Körper ein – dabei bleiben sie nicht unerkannt. Sie treffen mit unserem Immunsystem auf einen starken Verteidiger, der Eindringlinge erkennt und umgehend Abwehrmaßnahmen ergreift. Viele Krankheitserreger können aber selbst bei einem intakten Immunsystem lebenslange Infektionen herbeiführen. Zu diesen Erregern gehört die Familie der Herpesviren. Infizieren wir uns mit einem der heute neun bekannten humanen Herpesviren, so etablieren diese Viren eine chronische Infektion und werden zu unseren lebenslangen Begleitern.

Leitung

News

Bachelor- & Masterarbeiten
Sie haben Interesse an einer Bachelor- oder Masterarbeit? Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

In den Medien

Etwa 50 Prozent der Deutschen tragen es in sich – oft ohne es zu wissen: das Cytomegalievirus, das Herpes verursacht. Erst bei einem schwachen Immunsystem oder bei Schwangeren macht sich die Infektion bemerkbar. Einen Schutz gibt es derzeit nicht. Daran arbeiten Forscherin Melanie Brinkmann und Ihr Team. Im NDR Info-Wissenschafts- magazin Logo sprach sie über ihre Forschung und die Frage, ob bald eine Impfung gegen Herpes möglich ist. 

DruckenPer Mail versendenTeilen