Zelluläre Proteomforschung

Pathogene Bakterien und Viren nutzen und verändern zelluläre Prozesse unseres Immunsystems. Die Identifizierung immunologischer Funktionen, die ursächlich den Verlauf von Infektionen steuern, bildet den zentralen Forschungsschwerpunkt der Zellulären Proteomforschung am HZI.

Leitung

Proteomanalytik

Diese Plattform bietet Serviceleistungen sowie die Möglichkeit zur Umsetzung kooperative Forschungsprojekte im Bereich Protein- und Proteomanalytik. Wir kombinieren Expertisen in Biochemie, Massenspektrometrie (MS) und Biostatistik, die mit Blick auf  translationale Projekte ständig weiterentwickelt werden. Die analytischen Verfahren ermöglichen eine direkte Charakterisierung von Proteinen und Protein-Interaktionen in Infektionsprozessen. Insbesondere werden Projekte mit dem Ziel der Entdeckung von Proteinen gefördert, die den Verlauf von Infektionen steuern und somit potentielle Ziele der Wirkstoffforschung bilden.

Wir unterstützen

  • De novo- Proteinanalytik (ETD/MSn)
  • Label- und Label-freie Proteomanalytik
  • Molekulare Phenotypisierung von Geweben und Zellen
  • Spender- und Patientenspezifische Proteomprofile
  • Interaktom-Untersuchungen (IP-MS)
  • Analyse post-translationaler Modifikationen (Phosphorylierung, Ubiquitinierung, Glykosylierung)
  • Identifizierung von Wirkstoff-Targets

Geräteausstattung

Die Plattform verfügt über mehrere moderne MS-Geräte einschließlich Orbitrap Velos Pro & Oribitrap Fusion, etablierte Markierungstechnologien (SILAC, iTRAQ, TMT) für quantitative Analysen sowie interne Softwarepaketen und Datenbanken (z.B. ProteomeDiscoverer, MaxQuant, OpenMS). Bioinformatik und Biostatistik für klinische und translationale Projekte werden zudem durch Prof. Frank Klawonn und über unsere Kooperation mit Prof. O. Schilling und Dr. Lars Nielse (Institut für molekulare Medizin und Zellforschung, Freiburg) unterstützt. Proteomanalysen sind ab 200.000 Zellen möglich.

Sind Sie Kliniker oder Forscher im Bereich Infektions- und Wirkstoffforschung mit Bedarf für Proteinanalytik? 

Ansprechpartner

  • Dr. Manfred Nimtz 
  • Dr. Josef Wissing
  • Prof. Dr. Lothar Jänsch

News

Bachelor- & Masterarbeiten
Sie haben Interesse an einer Bachelor- oder Masterarbeit? Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

DruckenPer Mail versendenTeilen