Virus Transmission

Die Übertragung des Hepatitis-C-Virus erfolgt durch direkten Blut-Blut-Kontakt. Vor 1990 waren vorwiegend Bluttransfusionen ein Problem. Inzwischen spielt die Übertragung durch Blutprodukte zumindest in Deutschland keine Rolle mehr. Heutzutage liegt das Risiko für Infektionen mit dem Hepatitis-C-Virus vor allem in unzureichender Hygiene. Wie kann der Ausbreitung des Virus durch Hygienemängel begegnet werden? Prävention ist der Königsweg gegen das Virus. Ein weiterer Aspekt, dem sich die Forscher der Arbeitsgruppe "Virus Transmission" widmen, ist die Hülle des Virus. Denn sie spielt eine zentrale Rolle u.a. bei der Infektion des Wirtes.

Team

Die aktuelle Teamliste finden Sie hier.