Forschungsprojekte (Drittmittel)



ZIFCO

Integrierte Infektionsforschungskohorte des Deutschen Zentrums für Infektionsforschung (DZIF) in der NAKO Gesundheitsstudie

ZIFCO_und_Klima590x260.jpg©HZI/CastellZiel von ZIFCO ist es, die im Rahmen der NAKO Gesundheitsstudie generierten Infrastrukturen und Daten unter Anwendung aktueller eHealth-Entwicklungen für die translationale Infektionsforschung in Deutschland zu nutzen.

Wir untersuchen in ZIFCO prospektiv Risikofaktoren für akute Atemwegs-, Magen-Darm- und Urogenitalinfektionen wie auch die Anfälligkeit für solche Infektionen. Umgekehrt werden wir im Verlauf untersuchen, inwieweit akute Infektionen und die Anfälligkeit hierfür ein Risikofaktor für andere, nicht übertragbare Krankheiten (z.B. Herz-Kreislauf-Erkrankungen) darstellen können.

Um Recall Bias zu vermeiden und gleichzeitig eine genaue Beobachtung der Studienteilnehmer sowie eine rechtzeitige Entnahme von Bioproben zu gewährleisten, bieten wir den Studienteilnehmern die "Prospektive Überwachung akuter Infektionen"-App (PIA) zur Verwendung auf mobilen oder stationären digitalen Geräten wie Smartphones oder PCs an. Durch den Einsatz von PIA werden wir sicherstellen, dass Proben (Nasenabstriche) von Personen mit Atemwegsinfektionen in einem frühen Stadium der Erkrankung zur Erhöhung der Sensitivität des Virennachweises gesammelt werden. Die Laboranalyse umfasst Influenzavirus A/B, Parainfluenza-Virus 1-4, RSV, Adenovirus, Rhinovirus und humanes Metapneumovirus. Wir verwenden PIA auch, um Informationen über Reisen, Impfungen, Medikationen und die Benutzerfreundlichkeit der App zu sammeln.

ZIFCO ergänzt das umfangreiche Programm der körperlichen Untersuchungen und Entnahme von Bioproben, die bereits im Rahmen des Standardprogramms der NAKO Gesundheitsstudie durchgeführt wurden.

Die Rekrutierung von Studienteilnehmern hat 2019 am Studienzentrum in Hannover begonnen. 

Studienzentrum

Hannover (Siehe auch: http://hannover.nako.de/)

Weitere (Teilnehmer-)Informationen finden Sie unter www.info-pia.de

Finanzierung

Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung (HZI)
Deutsches Zentrum für Infektionsforschung (DZIF)
Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
Helmholtz

Projektleiter

Beteiligte Gruppen

DruckenPer Mail versendenTeilen