ERROR: Content Element type "title_on_image" has no rendering definition!

Transportsystem

Design neuer Transportsysteme für Nukleinsäuren

Nicht-virale Gentherapie wird neben der Behandlung mutationsbedingter Krankheiten zunehmend als Schutzimpfung oder in der Allergiebehandlung eingesetzt. Die Erschließung neuer Einsatzbereiche ist auf die Entdeckung der RNA-Interferenz (RNAi) zurückzuführen, einem Mechanismus zur sequenzspezifischen Inhibition eines Zielgenes, der als Therapie für viele unterschiedliche Krankheiten genutzt werden kann.

Die physikochemischen Eigenschaften von Nukleotidketten sowie die epithelialen Barrieren verhindern jedoch den effektiven Transport der RNA-Moleküle zum Wirkort. Deshalb ist zur Nutzung dieser Therapien ein geeignetes Transportsystem notwendig, das effizient, sicher und klinisch anwendbar ist.

Neue Entwicklungen in der Polymerchemie und Nanotechnologie ermöglichen die Herstellung strukturierter Trägerpartikel mit kontrollierbaren Eigenschaften, die für unterschiedliche Applikationsrouten nutzbar sind.

Beteiligte Gruppen

Geldgeber / Förderer

Sonstige