ERROR: Content Element type "title_on_image" has no rendering definition!

Internalin B

Analyse des Signalnetzwerkes des Met-Pfades bei Aktivierung durch das Invasin Internalin B von Listeria monocytogenes

Ziel dieses Projektes ist die Charakterisierung humaner, zellulärer Signalwege, die bei der Zellinvasion durch Listeria monocytogenes mit Hilfe des listeriellen Oberflächenproteins Internalin B (InlB) beeinflusst werden. InlB interagiert dabei unter anderem mit dem humanen Met-Rezeptor, dessen natürlicher Ligand, der „Hepatocyte Growht Factor“, an zahlreichen zellulären Signalwegen beteiligt ist. Da 500 Proteinkinasen innerhalb unserer Zellen mit Hilfe von Phosphorylierungen nahezu jeden zellulären Signalweg steuern, werden nach Anreicherung der Kinasen in zeitaufgelösten Phospho-Proteomstudien gezielt die Kinasen untersucht, die durch Zellstimulation mit InlB  in ihrer Regulation beeinflusst werden. Im Anschluss werden diese Kinasen nicht nur im Hinblick auf ihre Rolle in der Zellinvasion durch Listerien, sondern auch hinsichtlich ihrer Funktion im ursprünglichen zellulären Met-Signalweg charakterisiert.

Projektleiter

Beteiligte Gruppen

Sprecher

Kirstin Jurrat (Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung)

Geldgeber / Förderer

Sonstige