Das HZI

Als Mitglied von Deutschlands größter Wissenschaftsorganisation, der Helmholtz-Gemeinschaft, wird das HZI zu 90 Prozent vom Bund getragen. Weitere Gesellschafter sind die Bundesländer Niedersachsen (acht Prozent), Saarland (ein Prozent) und der Freistaat Bayern (ein Prozent). Hier finden Sie alle wichtigen Informationen über die Management-Struktur und die Verwaltung des HZI, über seine verschiedenen Standorte und über die Helmholtz-Gemeinschaft. Außerdem stellen sich die Bibliothek und der Förderverein vor. Das HZI verfügt über ein eigenes Veranstaltungsgebäude. Erfahren Sie hier, wie Sie es für Ihre Veranstaltung nutzen können.

DruckenPer Mail versendenTeilen