Vortragsreihe: Die großen Volkskrankheiten - Diabetes und Infektionen

  • Überblick

    Die großen Volkskrankheiten – und was sie mit Infektionen zu tun haben

    Die Reihe „KrankheitsErregend“ – „Die großen Volkskrankheiten – und was sie mit Infektionen zu tun haben“ – informiert an vier Samstagvormittagen über jeweils eine der bedeutenden Krankheiten der Gegenwart. Es gibt je eine
    Veranstaltung zu Krebs, Diabetes, Alzheimer und Herz-Kreislauf-Erkrankungen. In vielen Fällen, so hat die Forschung in den zurückliegenden Jahrzehnten herausgefunden, sind Viren, Bakterien oder andere Erreger an der Entstehung dieser Krankheitsbilder beteiligt.

    Im Anschluss an die Vorträge bietet eine moderierte Diskussion Gelegenheit zu Zuschauer-Fragen. Die Veranstaltungen richten sich an interessierte Laien und stehen allen wissbegierigen Bürgern offen.


    Datum: 05.11.2011, 10:30

    Veranstaltungsort

    Im Forum des Helmholtz-Zentrums für Infektionsforschung, Inhoffenstraße 7, Braunschweig

    Referent

    Prof. Dr. Max Reinshagen,
    Klinikum Braunschweig
    „Wie erkennt und wie behandelt man Zuckerkrankheit?“

    Dr. Maren Pflüger,
    Helmholtz-Zentrum München für Gesundheit und Umwelt (HMGU)
    "Infektionskrankheiten bei der Entstehung von Typ 1-Diabetes“

    Prof. Dr. Dunja Bruder,
    Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung
    „Impfung gegen Diabetes: Eine Therapieoption für die Zukunft?“