Tatsachen? Forschung unter der Lupe "Tatorte - Spurensuche für die Toten"

Tatsachen Tatorte

Als Komplizen beim Krimifestival mit dabei sind das Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung und das Haus der Wissenschaft Braunschweig. Im Rahmen ihrer Veranstaltungsreihe Tatsachen? Forschung unter der Lupe laden sie zu einem wissenschaftlichen Blick hinter die düsteren Kulissen des Verbrechens ein. Zwei Experten der Braunschweiger Kriminalpolizei geben Einblicke in ihre tägliche Arbeit und stehen dem Publikum für Fragen bereit.

  • Überblick

    Vortrag und Diskussion im Haus der Wissenschaft Braunschweig

    Tatsachen? Forschung unter der Lupe präsentiert Ihnen spannende und aktuelle Wissenschaftsthemen. Führende Experten diskutieren mit Ihnen über Themen wie Gentechnik, Stammzellenforschung oder die Mobilität der Zukunft. Wechselnde Formate lassen viel Interaktion mit den Referenten zu und geben dem Publikum eine starke Stimme. Tatsachen? Forschung unter der Lupe wird gemeinsam vom Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung und dem Haus der Wissenschaft Braunschweig organisiert. Die Veranstaltungsreihe wird gefördert durch die Stadt Braunschweig.


    Datum: 25.10.2012, 19:30

    Veranstaltungsort

    Haus der Wissenschaft

    Gebäude und Raum

    Raum Veolia

Kontakt

  • Katja Flaig

    Katja Flaig

    Projektmanagerin

    0531 6181-1402

    0531 6181-1499

    Kontakt

Kontakt

Haus der Wissenschaft Braunschweig GmbH

www.hausderwissenschaft.org

Pockelsstr. 11

38106 Braunschweig

Weitere Informationen

Haus der Wissenschaft

Flyer Download