Spotlight on Synthesis

A Symposium on Organic and Natural Product Chemistry at the HZI

On the occasion of the visit of Prof. Dr. KC Nicolaou at the Helmholtz Centre for Infection Research (HZI) in Braunschweig the Department for Chemical Biology of Prof. Dr. Mark Brönstrup is organizing a symposium on organic synthesis and natural product chemistry.

  • Überblick

    A day full of  innovative organic synthesis methods and new total synthesis of bioactive natural products will be presented. A wealth of exciting lectures by distinguished speakers and aspiring young scientists invites you to listen and offers space for academic exchange.

    The registration is closed. For further information, please contact Dr Philip Klahn.

    Spotlight on Synthesis Poster


    Datum: 24.07.2015

    Veranstaltungsort

    HZI Braunschweig

    Gebäude und Raum

    Forum X.013

    Referent

    Dr. Tanja Gaich, Leibniz Universität, Hannover

    Prof. Dr. KC Nicolaou, Rice University, Houston, Texas, USA

    Jun.-Prof. Dr. Philipp Heretsch, Freie Universität Berlin

    Prof. Dr. Markus Kalesse, Leibniz-Universität, Hannover and HZI, Braunschweig

    Prof. Dr. Stefan F. Kirsch, Bergische Universität Wuppertal

    Prof. Dr. Andreas Kirschning, Leibniz-Universität, Hannover

    Prof. Dr. Thomas Lindel, Technische Universität Braunschweig

    Dr. Evgeny Prusov, Helmholtz Centre for Infection Research (HZI), Braunschweig

    Prof. Dr. Daniel Werz, Technische Universität Braunschweig 

    Gastgeber

    Prof. Dr. Mark Brönstrup, Dr. Philipp Klahn

  • Programm

    First Section (Chairman: Dr. Philipp Klahn)

    9:00 am – 9:10 am:

    Introduction, Dr. Philipp Klahn, Helmholtz Centre for Infection Research, Braunschweig

    9:10 am – 9: 25 am:

    Greetings and Introduction to the Department of Chemical Biology and the HZI, Prof. Dr. Mark Brönstrup, Helmholtz Centre for Infection Research, Braunschweig

    9:25 am – 9:55 am:

    The Total Synthesis of Natural Products beyond Biogenetic Relationships, Dr. Tanja Gaich, Universität Hannover

    10:05 am – 10:30 am:

    Learning from Nature - Chemical Systhesis at the Interface to Biology, Prof. Dr. Andreas Kirschning, Universität Hannover

    10:40 am – 11:40 am:

    Keynote lecture:

    Total Synthesis of Rare Natural and Designed Molecules of Biological and Medical Importance, Prof. Dr. KC Nicolaou, Rice University, Houston/Texas

     

    Lunch Break

     

    Second Section (Chairman: Prof. Dr. Mark Brönstrup)

    1:10 pm – 1:40 pm:

    A Story from Oxidative Functionalizations and Nitrogen-Rich Small Molecules, Prof. Dr. Stefan F. Kirsch, Bergische Universität Wuppertal

    1:50 pm – 2:20 pm:

    Photoreactive Natural Product Analogs, Prof. Dr. Thomas Lindel, Technische Universität Braunschweig

    2:30 pm – 3:00 pm:

    The Quest of Maitotoxin and other Adventures in Total Synthesis, Jun.-Prof. Dr. Philipp Heretsch, Freie Universität Berlin

     

    Coffee Break

     

    Third Section (Chairman: Dr. Marc Stadler)

    3:40 pm – 4:10 pm:

    Carbohydrates and Palladium – Do They Fit Well Together?, Prof. Dr. Daniel Werz, Technische Universität Braunschweig

    4:20 pm – 4:50 pm:

    Studies towards the Protective Group-free Synthesis of Maltepolid E, Dr. Evgeny Prusov, Helmholtz Centre for Infection Research Braunschweig

    5:00 pm – 5:30 pm:

    Natural Products - From Genetic Analysis to Stereoselective Synthesis, Prof. Dr. Markus Kalesse, Universität Hannover/Helmholtz Centre for Infection Research, Braunschweig

     

     

     

     

  • Anfahrt

    So erreichen Sie uns in Braunschweig

    Lage des Helmholtz-Zentrums in der Stadt Braunschweig.

    Adresse

    Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung
    Inhoffenstraße 7
    38124 Braunschweig

    Anreise mit dem Auto

    Aus Richtung Berlin/Wolfsburg/Helmstedt:

    • A2 bis zum Kreuz Wolfsburg/Königslutter > A39 in Richtung Kreuz BS-Süd/Wolfenbüttel/Bad Harzburg
    • A39 bis zum Kreuz BS Süd > A395 Richtung Wolfenbüttel - A395 bis zur Ausfahrt BS-Stöckheim >Rechts abbiegen auf den Mascheroder Weg - Nach 500m links in die Inhoffenstraße abbiegen

     Aus Richtung Celle/Hannover:

    • A2 bis zum Kreuz BS Nord > A391 Richtung Kreuz BS Süd/Bad Harzburg/Wolfenbüttel
    • A391 bis zum Kreuz BS Süd > A395 Richtung Wolfenbüttel
    • A395 bis zur Ausfahrt BS-Stöckheim > Rechts in den Mascheroder Weg abbiegen - Nach 500m links in die Inhoffenstraße abbiegen

    Aus Richtung Kassel/Salzgitter:

    • A7 bis zum Kreuz Salzgitter > A39 Richtung Berlin/Braunschweig/Salzgitter
    • A39 bis zum Kreuz BS-Süd > A39 Richtung Wolfenbüttel
    • A395 bis zur Ausfahrt BS-Stöckheim > Rechts in den Mascheroder Weg abbiegen
    • Nach 500m links in die Inhoffenstraße abbiegen

     

    Anreise mit der Bahn

    Braunschweig ist mit jeweils zwei ICE- und Intercity-Linien an das Fernverkehrssystem der Deutschen Bahn angeschlossen. Die ICE-Linien 11 und 12 verdichten die Strecke Berlin Ostbahnhof - Mannheim Hauptbahnhof gemeinsam zu einem Stundentakt, während die Intercity-Linien 55 und 56 die Strecke Leipzig-Hannover in einem stündlichen Takt bedienen.

    Nähere Reiseinformationen und Fahrplanauskünfte erhalten Sie hier.

    Bus oder Tram

    Nehmen Sie Buslinie 431 oder  Tramlinie 1 vom Hauptbahnhof  bis zur Haltestelle "Stöckheimer Markt". Biegen Sie links in den "Mascheroder Weg" ab und nach 500m rechts in die "Inhoffenstraße". 

    Weitere Links:

    Internetseite der Braunschweiger Verkehrs-AG
    Elektronische Fahrplanauskunft (EFA)
    Stadtplan der Stadt Braunschweig

    Anreise mit dem Flugzeug

    Der Flughafen Hannover ist rund 60km entfernt und die Fahrt nach Braunschweig dauert eine Stunde. Züge fahren stündlich in Richtung Braunschweig.

    Vom Internationalen Flughafen Frankfurt aus erreichen Sie Braunschweig in drei Stunden mit dem Zug. Frankfurt ist ca. 350km von Braunschweig entfernt.

    Die Berliner Flughäfen Schönefeld und Tegel sind ca. 120 Minuten und 230km von Braunschweig entfernt. Züge fahren hier ebenfalls stündlich in Richtung Braunschweig.


    Downloads

Kontakt

  • Dr. Philipp Klahn

    Philipp Klahn

    Wissenschaftler

    0531 6181-3429

    Kontakt

Sponsoren

spotlight sponsoren neu

Beteiligte Gruppen