Forschungspreise

Jürgen Wehland Preis 2020 für junge Infektionsforscher/innen

Das Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung (HZI) in Braunschweig und der HZI-Förderverein ehren eine/n exzellente/n junge/n Wissenschaftler/in mit einem Nachwuchspreis. Die Auszeichnung ist nach dem ehemaligen Wissenschaftlichen Geschäftsführer des HZI, Prof. Jürgen Wehland, benannt.

Der mit 5.000 Euro dotierte Jürgen Wehland Preis wurde zuletzt am 01. Dezember 2020 vergeben. Die Verleihung fand aufgrund der Situation im Zusammenhang mit COVID-19 in virtueller Form statt. Der Gewinner 2020 ist Dr. Kilian Schober von der Technischen Universität München.

Preisträger

  • 2020 Dr. Kilian Schober, TU München
  • 2018 Dr. Katherine Beckham, EMBL European Molecular Biology Laboratory Hamburg
  • 2016 Dr. Luciana Berod, TWINCORE Hannover
  • 2015 Dr. Sabrina Schreiner, TU München und Helmholtz-Zentrum München
  • 2014 Prof. Andreas Müller, Otto-von-Guericke Universität Magdeburg
  • 2013 Dr. Andrea Ablasser, Universität Bonn
  • 2012 Dr. Stephanie Bertram, Deutsches Primatenzentrum
  • 2011 Dr. Eike Steinmann, TWINCORE Hannover
DruckenPer Mail versendenTeilen