08.10.2020

Untersuchung eines SARS-CoV-2-Ausbruchs in deutschem Fleischzerlegebetrieb in Fachzeitschrift veröffentlicht

Studie beleuchtet Coronavirus-Übertragung über weite Distanzen

In einer gemeinsamen Studie des Helmholtz-Zentrums für Infektionsforschung (HZI), des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE) und des Heinrich-Pette-Instituts, Leibniz-Institut für Experimentelle Virologie (HPI), wurden die Ursprünge des ersten SARS-CoV-2-Ausbruchs im Mai 2020 bei Tönnies in Rheda-Wiedenbrück, dem größten Fleischverarbeitungskomplex Deutschlands, untersucht. Die Studie erschien im Juli 2020 auf der Preprint-Plattform SSRN. Nun sind die begutachteten Ergebnisse in der Fachzeitschrift EMBO Molecular Medicine veröffentlicht worden.

Tönnies__590x240___1_von_1_.jpg© bannafarsai/AdobeStock In einem Expertenstatement ordnet Prof. Melanie Brinkmann, Leiterin der Forschungsgruppe "Virale Immunmodulation" am HZI, die Ergebnisse ein: „Unsere Untersuchung eines SARS-CoV-2 Ausbruchs in der Fleischindustrie zeigt, dass die Bedingungen im Zerlegebetrieb –  körperliche Arbeit, niedrige Temperatur, niedrige Frischluftzufuhr und Luftumwälzung durch Klimaagregate – die Übertragung von SARS-CoV-2 durch Aerosole über größere Entfernungen hinweg ermöglichten. Es ist wahrscheinlich, dass diese Faktoren eine entscheidende Rolle bei den weltweit auftretenden Ausbrüchen in Fleisch-verarbeitenden Betrieben spielen. Unter diesen klimatischen Bedingungen in Innenräumen reicht ein Abstand von 1,5 bis 3 Metern allein nicht aus, um Übertragungen sicher zu verhindern.“ Brinkmann ist Professorin an der Technischen Universität Braunschweig und Forschungsgruppenleiterin am HZI.

Hier finden Sie die Pressemitteilung zur Studie.

In diesem Video diskutieren Prof. Melanie Brinkmann und Studien-Koautor Prof. Adam Grundhoff (Heinrich-Pette-Institut, Leibniz Institut für Experimentelle Virologie) die Erkenntnisse der Studie mit dem Wissenschaftsjournalisten Ranga Yogeshwar.

Originalpublikation:

Thomas Günther, Manja Czech‐Sioli, Daniela Indenbirken, Alexis Robitaille, Peter Tenhaken, Martin Exner, Matthias Ottinger, Nicole Fischer, Adam Grundhoff, Melanie M. Brinkmann: SARS‐CoV‐2 outbreak investigation in a German meat processing plant. EMBO Mol Med (2020)0:e202013296. doi: 10.15252/emmm.202013296

Kontakt für die Medien

Beteiligte Gruppen

SARS-CoV-2/COVID-19

Mehr über aktuelle Entwicklungen der Forschung und Antworten auf die wichtigsten Fragen finden Sie in unserem Informationsportal [weiterlesen]

DruckenPer Mail versendenTeilen