07.02.2018

Petra Dersch in Europäische Akademie für Mikrobiologie aufgenommen

European Academy of Microbiology hat die HZI-Wissenschaftlerin zum neuen Mitglied gewählt

Im Januar wurde Prof. Petra Dersch, Leiterin der Abteilung „Molekulare Infektionsbiologie“ am Braunschweiger Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung (HZI), in die European Academy of Microbiology aufgenommen. Die Akademie besteht seit 2009 und hat sich zum Ziel gesetzt, die mikrobiologische Forschung in Europa zu fördern und den Austausch zwischen den Wissenschaftlern weiter zu stärken.

HZI_1611_Portrait-Petra-Dersch_HZI-jkr_4_590x240.jpgPetra Dersch wurde in die Europäische Akademie für Mikrobiologie aufgenommen. (HZI / jkr)„Für mich ist die Aufnahme in die Akademie eine große Ehre“, sagt Petra Dersch. „Die Akademie bietet mir die Möglichkeit, mich mit den in Europa führenden Mikrobiologen noch besser zu vernetzen, neue gemeinsame Wege zur Aufklärung komplexer mikrobiologischer und infektionsbiologischer Prozesse zu initiieren und den Kenntnisaustausch über mikrobielle Erreger zu unterstützen.“

Die Akademie richtet beispielsweise Tagungen und Kongresse aus, organisiert wissenschaftliche Fortbildungen und erarbeitet Empfehlungen zu kritischen Themen der Mikrobiologie. Die Mitglieder sind renommierte Wissenschaftler aus dem Bereich der Mikrobiologie und werden von der Akademie in Absprache mit deren Vorstand und der übergeordneten Federation of European Microbiological Societies gewählt.

Homepage der European Academy of Microbiology

Kontakt für die Medien

DruckenPer Mail versendenTeilen