Mehr Raum für die Forschung

Feierliche Einweihung des Gebäudes D2 auf dem Campus des HZI am 20. Juli

20.07.2012

Das Gebäude D2 auf dem Campus des HZI.

HZIDas Gebäude D2 auf dem Campus des HZI.

Das Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung (HZI) feiert die Fertigstellung eines neuen Gebäudes auf seinem Campus. Der Neubau mit der Bezeichnung „D2“ wurde am Freitag, 20. Juli, 11:00 Uhr, feierlich eingeweiht.

Das Gebäude wurde mit Mitteln der Translationsallianz in Niedersachsen, kurz TRAIN, errichtet. Im TRAIN-Verbund haben sich vor drei Jahren niedersächsische Forschungseinrichtungen zusammengeschlossen, um ihre Kräfte zu bündeln. Unter Translation versteht man die Überführung von Erkenntnissen aus der Grundlagenforschung in die Klinik, mit dem Ziel, schneller zu neuen Therapien und Maßnahmen zur Prävention von Erkrankungen zu gelangen.

 

Durchtrennung des Bandes zur symbolischen Eröffnung des Gebäudes D2 auf dem Campus des HZI. Auf dem Foto (v.l.n.r.): Dr. Mark Hentz (Geschäftsführer TRAIN), Prof. Dirk Heinz (Wiss. Geschäftsführer…

HZI / Fioretti

Dafür wollen die TRAIN-Partner eine leistungsfähige Infrastruktur schaffen. Der neue Bau auf dem Campus des HZI ist einer der ersten Meilensteine auf dem Weg dorthin. Die Gesamtfläche des Gebäudes beträgt mehr als 2000 m², von denen 1500 m² als Büroflächen genutzt werden. In Zukunft werden hier über 100 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler an der Verwirklichung der Visionen von TRAIN arbeiten. 

 

Weitere Informationen zur Translationsallianz in Niedersachsen finden Sie unter www.translationsallianz.de

Kontakt für die Medien

  • Susanne Thiele

    Susanne Thiele

    Leiterin Presse und Kommunikation, Pressesprecherin

    0531 6181-1400

    0531 6181-1499

    Kontakt

Dokumente (Download)

Beteiligte Gruppen