FameLab Reloaded

Der FameLab-Vorentscheid Niedersachsen findet zum zweiten Mal am HZI in Braunschweig statt

11.02.2016

Fame Lab 2015 Duarte

© HZI

Bühne frei für die Wissenschaft heißt es am 14. April 2016 ab 19:00 Uhr am Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung (HZI) in Braunschweig. Beim regionalen Vorentscheid des FameLab-Wettbewerbs präsentieren junge Wissenschaftler ihre Forschung einem breiten Publikum. Immer mit dem Ziel die Zuschauer für die Wissenschaft zu begeistern und diese anschaulich und humorvoll in Szene zu setzen.  Gewinner und Zweitplatzierte reisen zum Deutschland-Finale in Bielefeld und haben dort die Chance sich für das renommierte Cheltenham Science Festival zu qualifizieren.

Seit der erstmaligen Austragung 2005 im Rahmen des Cheltenham Science Festivals hat sich der FameLab-Wettbewerb zu einer weltweiten Veranstaltungsreihe entwickelt. Bereits seit sechs Jahren findet der Wettbewerb auch in verschiedenen deutschen Städten statt. Im vergangen Jahr machte die Reihe erstmals in Braunschweig halt. „Das FameLab im letzten Jahr hat großen Spaß gemacht und war ein voller Erfolg. Deshalb freuen wir uns umso mehr, die Veranstaltung nochmal ausrichten zu dürfen“, sagt Katja Flaig, Projektmanagerin am HZI.

Teilnehmen können alle Wissenschaftler, die über 21 Jahre alt sind und in Natur- und Ingenieurwissenschaften, Informatik, Mathematik, Medizin oder Psychologie tätig sind. Wer mitmachen will, muss in drei Minuten sein Thema spannend und unterhaltsam einer Jury und dem Publikum vorstellen. Eine Powerpoint-Präsentation und Notizen dürfen nicht benutzt werden. Alle anderen Requisiten sind erlaubt, solange man sie selbst auf die Bühne tragen kann.

Im letzten Jahr begeisterten vor allem die HZI-Forscher Marcia Duarte und James Tsatsaronis die Zuschauer sowie die Jury und belegten die ersten beiden Plätze. Diese berechtigen auch in diesem Jahr wieder zur Teilnahme am Deutschland-Finale und an einem Medientraining im Wert von 1600 Euro. „Der Spaß steht aber ganz klar im Fokus. Wir hoffen einfach den Zuschauern mit dem Wettbewerb zu zeigen, wie spannend Wissenschaft ist und dass man sie einfach erklären kann“, sagt Flaig. „Deshalb sind wir auch dieses Jahr wieder auf der Suche nach jungen Forschern, die Lust haben mitzumachen“.

Die Anmeldung für den Regionalentscheid Niedersachsen läuft noch bis zum 4. April und ist online unter www.britishcouncil.de/famelab/teilnahme möglich.

Weitere Informationen zum FameLab-Vorentscheid Niedersachsen finden Sie unter www.helmholtz-hzi.de/famelab.

Kontakt für die Medien

Zu den Ansprechpartnern der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Videos

  • FameLab Vorentscheid Niedersachsen