Gezielte Unterstützung für Spitzenforschung

Spitzenforschung ist auf ausreichende finanzielle Ressourcen und ein attraktives Umfeld angewiesen, um im internationalen Wettbewerb bestehen zu können. Das gilt auch für das Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung (HZI).

Wissenschaftler am HZI erforschen die Mechanismen von Infektionskrankheiten und ihrer Abwehr und entwickeln die Ergebnisse der Grundlagenforschung in Richtung auf eine medizinische Anwendung weiter. Dazu trägt der Förderverein des Helmholtz-Zentrums für Infektionsforschung bei.

Mitglied werden

Als Mitglied des Fördervereins unterstützen Sie das HZI sowohl ideell als auch finanziell:

Sie stehen in engem Kontakt zum Alumni-Netzwerk, das der Förderverein aufbaut, und können Ihre Erfahrung einfließen lassen. Das hilft den Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern langfristig enorm, ihre weltweiten Kontakte weiter auszubauen. Mit Ihrem finanziellen Beitrag helfen Sie uns, Nachwuchsförderung, Vernetzung und Wissenstransfer ganz konkret zu unterstützen. Das geschieht über Ihren Mitgliedsbeitrag. Darüber hinausgehende Spenden sind jederzeit willkommen und - ebenso wie der Mitgliedsbeitrag - steuerlich absetzbar.

Der Förderverein informiert Sie regelmäßig über aktuelle Entwicklungen am HZI. Sie werden zu allen Veranstaltungen des Fördervereins persönlich eingeladen. So halten Sie direkten Kontakt mit den Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern des Zentrums und bleiben bei allen wissenschaftlichen Fragestellungen, die am HZI bearbeitet werden, stets auf dem Laufenden.

Kontakt

Förderverein des Helmholtz-Zentrums für Infektionsforschung e. V.

Tel: 0531 6181-9590
Fax: 0531 6181-1167

 

foerderverein@helmholtz-hzi.de

Downloads